Start Technik heute Android Skype-Beta fügt Screen-Sharing-Funktion hinzu

Skype-Beta fügt Screen-Sharing-Funktion hinzu

5
0


Skype-Bildschirmfreigabe

Seit der Übernahme von Skype hat Microsoft das Messaging-Tool langsam aber stetig weiterentwickelt und die Zahl der Chat-Teilnehmer zuletzt auf 50 erhöht ist es möglich, Ihren Bildschirm mit jedem zu teilen, mit dem Sie chatten.

Die Beta-Funktion steht Nutzern des Skype-Insider-Programms zur Verfügung und ermöglicht die mobile Bildschirmfreigabe auf iOS und Android.

Siehe auch:

Microsoft hat nicht angegeben, wie lange es dauern wird, bis das Feature auch für Nicht-Insider verfügbar ist, aber in der Vergangenheit hat es nicht lange gedauert, bis Features von der Beta- zur allgemeinen Veröffentlichung übergegangen sind.

Während die Bildschirmfreigabe für Geschäftsanwender wahrscheinlich von besonderem Interesse ist, wird sie auch viele Heimanwender ansprechen.

In einem Post in der Skype-Community sagt Microsoft:

Ihr Gerät ist keine Einschränkung mehr, um mehr mit Skype zu erledigen. Mit dem neuesten Insider-Build können Sie Ihren Bildschirm jetzt während eines Anrufs auf Ihrem Android- oder iOS-Gerät teilen. Tippen Sie einfach auf … und wählen Sie Bildschirm teilen, um zu beginnen.

Möchten Sie Ihren Mitarbeitern eine PowerPoint-Präsentation zeigen? Oder teilen Sie Ihre Wischbewegungen in Dating-Apps? Oder vielleicht mit deiner besten Freundin online einkaufen? Ab heute ist Skype für Sie da.

Wenn Sie sich noch nicht für das Skype-Insider-Programm angemeldet haben und die neue Beta ausprobieren möchten, können Sie Hier anmelden.



Vorheriger ArtikelAngreifer verbringen 11 Tage in einem Netzwerk, bevor sie entdeckt werden
Nächster ArtikelPinePhone Manjaro Community Edition Linux-Smartphone ist auf dem Weg

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein