Start Microsoft Skype for Business debütiert auf Windows Phone

Skype for Business debütiert auf Windows Phone

66
0


Skype for Business kommt auf Windows Phone an

Skype for Business ist Microsofts neues Kommunikationstool für Unternehmen und ersetzt Lync in der geschäftsorientierten Produktpalette des Softwaregiganten. Es wurde offiziell im April veröffentlicht, mit neuen Funktionen und Verbesserungen vom Vorgänger, ist aber erst jetzt auf Windows Phone verfügbar.

Windows Phone ist tatsächlich die erste große mobile Plattform, die eine Skype for Business-App anbietet, wobei Android und iOS noch den alten Lync 2013-Client in ihren jeweiligen App-Stores haben. Der Übergang von Lync 2013 zu Skype for Business auf Windows Phone wird von neuen Funktionen begleitet.

Skype for Business ersetzt direkt Lync 2013 im Windows Phone Store und wird Benutzern als kostenloses Upgrade angeboten, das Skype for Business Server und Skype for Business Online in der Skype for Business-Produktfamilie beitritt.

Im Vergleich zu Lync 2013 hat es ein anderes Branding – Skype for Business natürlich – und eine Benutzeroberfläche, von der letztere den Skype-Client für Verbraucher, mit dem wir bereits vertraut sind, sehr genau nachahmt. Aber das sind nicht die einzigen erwähnenswerten Änderungen.

Es gibt auch überarbeitete Benachrichtigungen im Schlepptau, von denen Microsoft jetzt über 100 bietet, verbesserte Konversationsbenachrichtigungen, die konsistent an das Gerät gesendet werden sollten, auf dem der Benutzer aktiv ist, erhöhte Sicherheit, wobei Skype for Business jetzt Ruhedaten überträgt Verschlüsselung und die Synchronisierung der letzten Konversationen, die das Aufnehmen von Konversationen beim Umschalten zwischen mehreren Geräten erleichtern sollen.

Microsoft sagt, dass diejenigen, die ein Windows Phone 8.1-Gerät verwenden, Skype for Business auf die eine oder andere Weise erhalten: Bestehende Lync 2013-Benutzer erhalten ein Update auf Skype for Business, während neue Benutzer Skype for Business von Anfang an erhalten.

Diejenigen, die Windows Phone 8 immer noch rocken – aus welchen Gründen auch immer – werden jedoch nicht auf Skype for Business aktualisiert. Stattdessen müssen sie Lync 2013 oder Lync 2010 verwenden, bis sie ihre Geräte auf eine neuere Version des gekachelten Betriebssystems aktualisieren.

Skype for Business ist verfügbar für aus dem Windows Phone Store herunterladen.



Vorheriger ArtikelApple sollte nicht das nächste Microsoft sein
Nächster ArtikelMicrosoft kündigt Minecraft: Windows 10 Edition Beta an

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein