Start Cloud Skype für Windows Phone wird 2017 nicht mehr funktionieren

Skype für Windows Phone wird 2017 nicht mehr funktionieren

39
0


skype_logo

Mit der Veröffentlichung von Windows 10 Mobile beginnt die Unterstützung von Microsoft für Windows Phone allmählich abzusterben. Wir wussten bereits, dass der Windows Phone-Support für Skype zu Ende geht, aber jetzt wissen wir mehr.

Microsoft hat jetzt angekündigt, dass neben der Einstellung des Skype-Supports für Windows Phone im Oktober auch die Apps „Anfang 2017“ einfach nicht mehr funktionieren werden. Und das alles dank eines Umzugs in die Cloud.

Das Unternehmen hat bereits gesagt, dass die Zukunft von Skype eher Cloud-basiert als Peer-to-Peer ist, und dies ist der Grund, warum die Unterstützung von Windows Phone vollständig eingestellt wird. Angesichts der Investitionen, die Microsoft in Skype investiert hat, ist die Entscheidung, die App vollständig zu beenden, vielleicht etwas seltsam, aber die Unterstützung von Legacy – insbesondere für ein solches Nischen-Handy – ist nicht billig.

In einem Update zu den Skype-Supportseiten, Microsoft sagt:

Obwohl der Support ab Oktober 2016 nicht mehr verfügbar ist, funktioniert die Skype-App auf Windows Phone 8 und Windows Phone 8.1 (möglicherweise mit einigen Einschränkungen) bis Anfang 2017, wenn wir die Verlagerung von Skype-Anrufen in die Cloud abgeschlossen haben (siehe Skype Blog).

Es stimmt zwar, dass nicht viele Menschen den Verlust von Skype für Windows Phone betrauern werden, aber es gibt immer noch einige, die sich auf das Tool verlassen und gezwungen sind, entweder nach einer Alternative zu suchen oder in wenigen Minuten in ein neues Telefon zu investieren Monate.



Vorheriger ArtikelDas Hinzufügen von Linux Bash zum Windows 10 Anniversary Update könnte ein großes Sicherheitsrisiko darstellen
Nächster ArtikelIst Apple Halloween 2016 Süßes oder Saures?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein