Start Technik heute Android So blenden Sie das Twitter-Bug-Reporter-Symbol in Android aus

So blenden Sie das Twitter-Bug-Reporter-Symbol in Android aus

8
0


Symbol für Twitter-Fehlermelder

Wenn Sie sich für die Beta-Version von Twitter angemeldet haben – und in einigen Fällen sogar nicht –, haben Sie möglicherweise das Twitter-Fehlermelder-Symbol in der Android-Statusleiste bemerkt. Es nervt Sie sehr wahrscheinlich und Sie möchten es wahrscheinlich loswerden.

Durchsuchen Sie die Einstellungen der App, und Sie werden nichts finden, was mit dem Symbol zu tun hat. Also, was kannst du machen? Sie könnten sich von der offiziellen Twitter-App entfernen und eine der Optionen von Drittanbietern ausprobieren, möchten dies jedoch möglicherweise nicht. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie bei der App bleiben können, die Sie kennen und lieben (vielleicht) und das Twitter-Bugreporter-Symbol ein für alle Mal verbannen.

Siehe auch:

Warum das Symbol erscheint, scheint ein wenig zufällig zu sein. Für manche Leute scheint es, weil sie am Beta-Programm teilnehmen und neue Funktionen testen. Für andere erscheint es nur zufällig in der Haupt-Nicht-Beta-Version der App. Für manche reicht die Installation eines Updates, um das irritierende Symbol loszuwerden, während es für andere eher hartnäckig ist.

Es gibt jedoch eine einfache Möglichkeit, das Symbol auszublenden und zu verhindern, dass es Sie jemals wieder stört:

  1. Öffnen Sie die Android-Einstellungen und gehen Sie zu Benachrichtigungen
  2. Scrollen Sie durch die Liste der angezeigten Apps und tippen Sie auf Twitter.
  3. Scrollen Sie bis zum Ende der Liste und suchen Sie das Sonstiges
  4. Schalten Sie die Entwicklung auf aus und das Symbol sollte verschwinden und nie wieder gesehen werden.



Vorheriger ArtikelAvira bringt neues Sicherheitsprodukt für Mac-Systeme auf den Markt
Nächster ArtikelOffizielles Tutorial zum Wechsel von Windows 7 zu Ubuntu Linux jetzt verfügbar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein