Start Microsoft So blockieren Sie Windows 11, wenn Sie bei Windows 10 bleiben möchten

So blockieren Sie Windows 11, wenn Sie bei Windows 10 bleiben möchten

62
0


Windows 11

Es gibt viel, was man an Windows 11 mag – ja sogar lieben kann –, aber es ist nicht jedermanns Geschmack. Microsoft müsste eine unglaubliche Leistung vollbringen, um ein Betriebssystem zu entwickeln, das alle glücklich macht, und es ist keine Überraschung, dass Windows 11 für viele Menschen zu kurz kommt.

Microsoft ist natürlich bestrebt, dass so viele Benutzer wie möglich von Windows 10 auf Windows 11 aktualisieren. Das Unternehmen ist nicht so weit gegangen, Installationen zu erzwingen, bietet jedoch immer noch Upgrades an, die von einem anderen Benutzer Ihres Computers installiert werden könnten. Sie möchten kein Windows 11? So blockieren Sie es.

Siehe auch:

Es gibt zwei verschiedene Methoden, mit denen Sie Windows 11 blockieren können. Wenn Sie Windows 10 Pro verwenden, können Sie den Gruppenrichtlinien-Editor oder einen Registrierungs-Hack verwenden. Wenn Sie Windows 10 Home verwenden, ist die Registrierung Ihre einzige Option.

Da die Registrierungsbearbeitungsoption für jeden verfügbar ist, werden wir uns das zuerst ansehen.

  1. Drücken Sie Fenster + R, Typ regedit und drücke Eintreten
  2. Navigieren Sie zu Computer HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Richtlinien Microsoft Windows WindowsUpdate
  3. Erstellen Sie einen neuen DWORD-Wert (32-Bit) mit dem Namen TargetReleaseVersion und weise ihm einen Wert von zu 1
  4. Erstellen Sie einen weiteren DWORD-Wert (32-Bit) namens TargetReleaseVersionInfo und weise ihm einen Wert von zu 21H1

Wenn Sie den Gruppenrichtlinien-Editor bevorzugen, navigieren Sie zu Lokale Computerrichtlinie > Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Windows Update > Windows Update für Unternehmen und doppelklicken Wählen Sie die Version des Zielfunktionsupdates aus. Eintreten 21H1 und schlagen OK bevor Sie Ihren Computer neu starten.



Vorheriger ArtikelMicrosoft veröffentlicht Update KB5008295 für alle Windows 11-Benutzer als Out-of-Band-Patch
Nächster ArtikelGoogle läuft vor dem geplanten Versand von Pixel 6 Pro

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein