Start Apple So erstellen Sie ein bootfähiges OS X 10.9 Mavericks-USB-Laufwerk

So erstellen Sie ein bootfähiges OS X 10.9 Mavericks-USB-Laufwerk

19
0


Wenn Sie nicht den App Store oder den integrierten Wiederherstellungsmodus verwenden möchten, um die große Setup-Datei von OS X 10.9 Mavericks herunterzuladen und auszuführen, bietet Apple Ihnen die Möglichkeit, ein bootfähiges USB-Laufwerk zu erstellen, um das Betriebssystem auf Ihrem Mac zu installieren. Es ist schnell und funktioniert auch dann, wenn keine Internetverbindung verfügbar ist.

Der Prozess ist ziemlich einfach und erfordert keine fortgeschrittenen Fähigkeiten oder das Herunterladen eines speziellen Tools von Drittanbietern (obwohl ich auch erklären werde, wie man eines verwendet, falls Sie sich entscheiden oder diesen Weg einschlagen müssen). Alles, was Sie brauchen, ist ein 8 GB USB-Stick (der auch größer sein kann), den Sie vielleicht schon irgendwo herumliegen haben, und einen Mac.

Unabhängig von der unten beschriebenen Methode müssen Sie die Setup-Datei von OS X 10.9 Mavericks aus dem App Store herunterladen, um das bootfähige USB-Laufwerk zu erstellen. Sie können entweder in der App danach suchen oder mit . auf den jeweiligen Standort zugreifen dieser Link. Wenn der Download abgeschlossen ist, fahren Sie nicht mit der Installation fort. Sie haben dann eine App namens Installieren Sie OS X Mavericks in deiner Anwendungen Mappe. Bitte vergewissern Sie sich, dass es vorhanden ist, bevor Sie fortfahren.

Der Apple-Weg

Apple hat a . erstellt Support-Seite Das erklärt im Großen und Ganzen, wie man ein bootfähiges USB-Laufwerk mit der OS X 10.9 Mavericks-Setup-Datei an Bord erstellt. Es ist nicht sehr detailliert (wo die folgenden Schritte ins Spiel kommen), aber es ist dedizierten Tools von Drittanbietern vorzuziehen, da es ordnungsgemäß getestet wurde.

Allerdings richtet sich diese Option laut Support-Seite nur an diejenigen, deren Macs bereits die neueste Version des Mac-Betriebssystems ausführen. Ich habe die Behauptungen von Apple nicht getestet, um zu sehen, ob es mit früheren Versionen erfolgreich verwendet werden kann. (Probieren Sie es aus; wenn dies nicht der Fall ist, überspringen Sie diesen Abschnitt und sehen Sie sich den nächsten an.)

Hier ist, was Sie tun müssen:

  1. Verbinden Sie das USB-Laufwerk mit Ihrem Mac. Sichern Sie alle darauf gespeicherten Dateien.
  2. Formatiere es mit Festplattendienstprogramm, Als ein Mac OS Extended (Journaled) fahren, benannt Außenseiter. Dies kann von der Löschen Registerkarte innerhalb der App; Stellen Sie sicher, dass das USB-Laufwerk nicht über mehrere Partitionen verfügt (das kann passieren, also wenden Sie sich an die Partition Registerkarte, um dies zu überprüfen und zu korrigieren).
  3. Terminal öffnen.
  4. Geben Sie den folgenden Befehl ein (einfügen): sudo /Applications/Install OS X Mavericks.app/Contents/Resources/createinstallmedia –volume /Volumes/Mavericks –applicationpath /Applications/Install OS X Mavericks.app –nointeraction.
  5. Um den Vorgang zu starten, geben Sie Ihr Benutzerkennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Da es weder einen Fortschrittsbalken noch eine Prozentanzeige gibt, kann man nicht wissen, wie lange der Vorgang dauert. Es hängt hauptsächlich von der Geschwindigkeit Ihres USB-Laufwerks ab. Es sollte höchstens 30 Minuten dauern (es ist keine Regel, nur eine persönliche Beobachtung basierend auf meiner Erfahrung).

Verwenden von DiskMaker X

DiskMaker X (früher bekannt als Lion DiskMaker) ist ein Drittanbieter-Tool, das den Vorgang fast automatisiert (Sie müssen ein paar Tasten drücken) und sich zum Erstellen eines bootfähigen OS X 10.9 Mavericks-USB-Laufwerks eignet, auch wenn Ihr Mac einen älteren läuft Version des Betriebssystems wie Mountain Lion. Es gibt jedoch einen Vorbehalt: Der Ersteller sagt, dass die App nicht wie beabsichtigt funktioniert auf Schneeleopard Version 10.6.8 und älter. Ich empfehle, es nur zu verwenden, wenn die erste Methode nicht funktioniert.

So verwenden Sie DiskMaker X:

  1. Verbinden Sie das USB-Laufwerk mit Ihrem Mac. Stellen Sie sicher, dass Sie alle gespeicherten Dateien sichern.
  2. Wählen Sie beim Öffnen der App die Schaltfläche Außenseiter (10.9).
  3. Auswählen Verwenden Sie diese Kopie um die OS X Mavericks-App aus dem Anwendungsordner zu verwenden. (Auswählen Andere Kopie verwenden… wenn Sie die App in einem anderen Ordner gespeichert haben, falls Sie sie zuvor heruntergeladen und an einem anderen Ort als Backup gespeichert haben).
  4. Auswählen Ein 8 GB USB-Stick (Auswählen Eine andere Art von Festplatte wenn Sie etwas anderes verwenden möchten).
  5. Wählen Sie bei Bedarf den Namen des USB-Laufwerks aus, das Sie für den Vorgang verwenden, und wählen Sie dann Wählen Sie diese Festplatte.
  6. Auswählen Löschen Sie und erstellen Sie dann die Festplatte.
  7. Auswählen Weitermachen.
  8. Geben Sie Ihr Benutzerkennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

DiskMaker X informiert Sie über die verbleibende Zeit, um den Vorgang abzuschließen, im Gegensatz zu dem von Apple angebotenen Tool. Um OS X 10.9 Mavericks auf Ihrem Mac zu installieren, starten Sie das Gerät neu, drücken Sie die Möglichkeit drücken Sie direkt danach das USB-Laufwerk, das Sie gerade erstellt haben, aus dem Menü, um es zu verwenden, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.



Vorheriger ArtikelFlipboard 2.0 für iOS lässt SIE Zeitschriften erstellen
Nächster ArtikelMicrosoft führt Cortana Analytics Suite ein, um Big Data zu nutzen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein