Start Microsoft So geben Sie nach der Installation von Windows 10 Mai 2020 Update...

So geben Sie nach der Installation von Windows 10 Mai 2020 Update Speicherplatz frei

42
0


Lila Windows 10-Box

Da das Windows 10 Mai 2020 Update jetzt verfügbar ist, beeilen sich viele Leute, es zu installieren. Wir wissen bereits, dass das Update verschiedene Fehler und Probleme enthält, aber selbst wenn Sie eine problemlose Installation hatten, werden Sie überrascht sein, wie viel Speicherplatz Sie verloren haben.

Dies gilt insbesondere für alle mit einer SSD, die in der Regel kleiner ist, aber es gibt Schritte, die Sie unternehmen können, um diesen Speicherplatz zurückzugewinnen und mehrere Gigabyte freizugeben. Hier ist, was Sie wissen müssen.

Siehe auch:

Windows 10-Updates machen nicht immer einen guten Job beim Aufräumen, aber zum Glück gibt es verschiedene Tools, die in das Betriebssystem integriert sind, die Ihnen helfen können, sich manuell um Dinge zu kümmern. Die erste davon ist die Datenträgerbereinigung:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, geben Sie ein Datenträgerbereinigung und klicke auf die Verknüpfung zur App
  2. Klicken Systemdateien bereinigen und warten Sie, bis Ihr System analysiert ist
  3. Blättern Sie durch die Liste der Dateien, die gelöscht werden können, und wählen Sie alles aus, was Sie gerne loswerden möchten – achten Sie auf die Vorherige Windows-Installation(en) Option im Besonderen
  4. Klicken OK und warte, bis die Reinigung abgeschlossen ist

Es gibt andere Möglichkeiten zum Bereinigen nach der Installation von Windows 10 Mai 2020 Update, einschließlich der Verwendung von Storage Sense:

  1. Offen Einstellungen und geh zu System
  2. Drücke den Lagerung Link auf der linken Seite und klicken Sie dann auf Konfigurieren Sie Storage Sense oder führen Sie es jetzt aus
  3. In dem Jetzt Speicherplatz freigeben Abschnitt, aktivieren Sie das Kästchen mit der Bezeichnung Löschen Sie frühere Versionen von Windows und dann klick Mach es jetzt sauber.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Bereinigungsfunktion für temporäre Dateien der Speichereinstellungen zu verwenden:

  1. Offen Einstellungen und geh zu System
  2. Drücke den Lagerung Link auf der linken Seite und klicken Sie dann auf Temporäre Dateien
  3. Genau wie bei der Datenträgerbereinigung können Sie dann verschiedene Dateitypen zum Löschen auswählen, einschließlich Frühere Windows-Installationen, indem Sie einfach die entsprechenden Kästchen ankreuzen
  4. Klicken Sie mit Ihrer Auswahl auf Dateien entfernen

Vorherige Windows-Installationen entfernen

Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie – wie Sie oben sehen können – Dutzende von Gigabyte freigeben können.

Bildnachweis: Friemann / Shutterstock



Vorheriger ArtikelVerizon gibt (einigen) seiner unbegrenzten Kunden kostenloses Apple Music
Nächster ArtikelNeues Tool hilft Unternehmen, ihre IT-Assets zu schützen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein