Start Microsoft So umgehen Sie die Meldung „Windows hat Ihren PC geschützt“ in Windows...

So umgehen Sie die Meldung „Windows hat Ihren PC geschützt“ in Windows 10

4
0


Bolzenschneider und Vorhängeschloss

Microsoft hat in Windows 10 verschiedene Schutz- und Sicherheitstools eingebaut, die größtenteils sehr willkommen sind. Aber es gibt Zeiten, in denen das Betriebssystem etwas übereifrig ist und der Schutz aufdringlich und restriktiv wird. Ein gutes Beispiel ist der SmartScreen-Filter, der Ihren Computer vor potenziell gefährlicher Software schützen soll, die aus dem Internet heruntergeladen wird.

Sie werden wissen, wenn dies eintritt, wenn Sie versuchen, eine bestimmte App auszuführen oder zu installieren, Sie sehen eine Meldung mit der Aufschrift „Windows hat Ihren PC geschützt“ und der Vorgang wird blockiert. In einigen Fällen können Sie die Sperre problemlos umgehen, dies ist jedoch nicht immer der Fall. Also, was kannst du machen? So umgehen Sie SmartScreen.

Siehe auch:

Sie könnten die SmartScreen-Filterung von Apps natürlich vollständig deaktivieren, aber dies ist ein drastischer Schritt – dies ist ein Schutzwerkzeug, das Ihnen hilft, Ihre Sicherheit zu gewährleisten. Das vollständige Deaktivieren von SmartScreen ist zwar keine brillante Idee, aber Sie können es tun, wenn Sie es wirklich möchten.

Gehen Sie wie folgt vor, um SmartScreen zu deaktivieren:

  1. Drücke den Start drücken und öffnen Einstellungen
  2. Offen Update und Sicherheit
  3. Wechseln Sie in die Windows-Sicherheit Sektion
  4. Klicken App- und Browsersteuerung
  5. Unter dem Reputationsbasierter Schutz Überschrift, klicken Sie auf die Reputationsbasierte -Schutzeinstellungen
  6. Deaktivieren Sie die Apps und Dateien überprüfen Einstellung, indem Sie den Schalter auf die aus Position

Eine bessere Option besteht jedoch darin, SmartScreem aktiviert zu lassen, aber einzelne Apps, von denen Sie wissen, dass sie vertrauenswürdig sind, bei Bedarf freizugeben.

Die Schritte zum Deaktivieren des SmartScreen-Schutzes für eine einzelne App, von der Sie wissen, dass sie sicher ist, sind sehr einfach:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die betreffende ausführbare Datei und wählen Sie Eigenschaften
  2. Wechseln Sie in die Allgemein Tab
  3. Am unteren Rand des Dialogfelds aktivieren Sie das Entsperren Kästchen im Abschnitt Sicherheit
  4. Klicken OK

Das ist alles dazu; Sie sollten jetzt in der Lage sein, die zuvor blockierte App auszuführen.

Bildnachweis: Kent Weakley / Shutterstock



Vorheriger ArtikelOWC Rover Pro ist ein günstigerer Laufradsatz für Apple Mac Pro
Nächster ArtikelSie können jetzt herausfinden, welche Geräte einen bestimmten Treiber in Windows 10 verwenden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein