Start Apple Steve Jobs tritt zurück!

Steve Jobs tritt zurück!

0
83


In einem erstaunlichen und unerwarteten Ereignis trat Steve Jobs heute als CEO von Apple zurück. Der Vorstand hat Jobs Chairman und Tim Cook zum neuen CEO ernannt.

Apple hat diesen Brief von Jobs veröffentlicht:

„An den Apple Vorstand und die Apple Community:

Ich habe immer gesagt, wenn es jemals einen Tag geben sollte, an dem ich meine Pflichten und Erwartungen als CEO von Apple nicht mehr erfüllen könnte, wäre ich der Erste, der Sie darüber informiert. Leider ist dieser Tag gekommen.

Hiermit trete ich als CEO von Apple zurück. Ich würde gerne, wenn der Vorstand es für richtig hält, als Vorstandsvorsitzender, Direktor und Apple-Mitarbeiter fungieren.

Was meinen Nachfolger betrifft, empfehle ich dringend, unseren Nachfolgeplan umzusetzen und Tim Cook zum CEO von Apple zu ernennen.

Ich glaube, dass die hellsten und innovativsten Tage von Apple ihr voraus sind. Und ich freue mich darauf, seinen Erfolg in einer neuen Rolle zu beobachten und zu seinem Erfolg beizutragen.

Bei Apple habe ich einige der besten Freunde meines Lebens gefunden, und ich danke Ihnen allen für die vielen Jahre, in denen Sie mit Ihnen zusammenarbeiten können.

Steve“

Hier ist die Pressemitteilung, die Apple heute Nachmittag nach Börsenschluss veröffentlicht hat:

Steve Jobs tritt als CEO von Apple zurück

Tim Cook zum CEO ernannt und Jobs zum Vorstandsvorsitzenden gewählt

CUPERTINO, Kalifornien – 24. August 2011 – Das Board of Directors von Apple gab heute bekannt, dass Steve Jobs als Chief Executive Officer zurückgetreten ist, und das Board hat Tim Cook, zuvor Chief Operating Officer von Apple, zum neuen CEO des Unternehmens ernannt. Jobs wurde zum Vorstandsvorsitzenden gewählt und Cook wird dem Vorstand mit sofortiger Wirkung beitreten.

„Steves außergewöhnliche Vision und Führung haben Apple gerettet und es zu seiner Position als das innovativste und wertvollste Technologieunternehmen der Welt geführt“, sagte Art Levinson, Vorsitzender von Genentech, im Namen des Apple-Vorstands. „Steve hat zahllose Beiträge zum Erfolg von Apple geleistet und die äußerst kreativen Mitarbeiter und das erstklassige Führungsteam von Apple angezogen und inspiriert. In seiner neuen Rolle als Vorstandsvorsitzender wird Steve Apple weiterhin mit seinen einzigartigen Erkenntnissen, seiner Kreativität und seiner Inspiration zur Seite stehen.“

„Der Vorstand ist voll und ganz davon überzeugt, dass Tim die richtige Person ist, um unser nächster CEO zu werden“, fügte Levinson hinzu. „Tims 13 Jahre Dienstzeit bei Apple waren von herausragender Leistung geprägt und er hat bei allem, was er tut, bemerkenswertes Talent und ein gesundes Urteilsvermögen bewiesen.“

Jobs reichte heute seinen Rücktritt beim Verwaltungsrat ein und empfahl dem Verwaltungsrat nachdrücklich, seinen Nachfolgeplan umzusetzen und Tim Cook zum CEO zu ernennen.

Als COO war Cook zuvor für den gesamten weltweiten Vertrieb und Betrieb des Unternehmens verantwortlich, einschließlich des End-to-End-Managements der Lieferkette von Apple, der Vertriebsaktivitäten sowie des Service und Supports in allen Märkten und Ländern. Er leitete auch die Macintosh-Abteilung von Apple und spielte eine Schlüsselrolle bei der Weiterentwicklung strategischer Reseller- und Lieferantenbeziehungen, um Flexibilität als Reaktion auf einen immer anspruchsvolleren Markt sicherzustellen.

Apple entwickelt Macs, die besten PCs der Welt, zusammen mit OS X, iLife, iWork und professioneller Software. Apple führt die digitale Musikrevolution mit seinen iPods und dem iTunes Online Store an. Apple hat das Mobiltelefon mit seinem revolutionären iPhone und App Store neu erfunden und kürzlich das iPad 2 eingeführt, das die Zukunft mobiler Medien und Computergeräte definiert.



Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein