Start Nachrichten Steve Kerr: Die Wut einer redegewaltigen Sportlegende

Steve Kerr: Die Wut einer redegewaltigen Sportlegende

5
0


Stephen Douglas „Steve“ Kerr ist es gewohnt, die Dinge im Griff zu haben. Anders hätte es der in Beirut geborene US-Sportstar nicht zu einem der erfolgreichsten Trainer in der NBA, der besten Basketballliga der Welt, gebracht. Am vergangenen Dienstag rang Kerr darum, sich selbst im Griff zu behalten angesichts seiner ohnmächtigen Wut. Eigentlich hätte der 56-Jährige bei einer Pressekonferenz Rede und Antwort stehen sollen zum bevorstehenden Playoff-Spiel seiner aus Kalifornien nach Texas angereisten Golden State Warriors bei den Dallas Mavericks. Doch Kerr wollte wenige Stunden nach dem Massaker in der Robb Elementary School in Uvalde nicht über Basketball reden. „Wann werden wir etwas dagegen tun?“, brach es während eines denkwürdigen, rund zweieinhalbminütigen Monologs aus Kerr heraus. „Schluss damit“, schrie der Erfolgstrainer und schlug mit der Faust auf sein Pult.



Quelle

Vorheriger Artikel„Goodfellas“-Darsteller Ray Liotta im Alter von 67 Jahren gestorben
Nächster ArtikelReiseautorin Maria Kapeller: „Lieber seltener reisen, dafür intensiver“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein