Start Cloud Strategiefehler bedeuten, dass Cloud-Migrationen fehlschlagen

Strategiefehler bedeuten, dass Cloud-Migrationen fehlschlagen

6
0


Cloud-Fehler

Mehr als ein Drittel der US-Unternehmen gibt an, keine nennenswerten Vorteile von Cloud Computing zu realisieren, hauptsächlich weil sie ihren Einführungsplan nicht als Kernbestandteil einer umfassenderen Geschäftstransformationsstrategie integriert haben.

Das geht aus einer neuen Cloud-Erfolgsbarometer-Studie von . hervor Unisys Corporation die Auswirkungen und Bedeutung der Cloud untersuchte, indem sie 1.000 hochrangige IT- und Geschäftsleiter in 13 Ländern befragte.

Weitere wichtige Ergebnisse sind, dass 77 Prozent der US-Unternehmen, für die die Cloud ein zentraler Bestandteil ihrer Strategie war, durch ihre Cloud-Migration große oder moderate Verbesserungen erzielt haben. Allerdings verzeichnete weniger als jeder Vierte (23 Prozent), für den die Cloud ein untergeordneter Teil der Geschäftstransformationsstrategie war, signifikante Verbesserungen durch die Cloud-Einführung. Über alle Befragten hinweg geben 34 Prozent der Unternehmensführer an, dass sie sich extrem oder sehr besorgt fühlen, im Vergleich zu Mitbewerbern zurückgelassen zu werden.

„Diese Ergebnisse veranschaulichen, dass die Cloud-Transformation nicht nur ein IT-Problem ist, sondern ein geschäftliches Problem“, sagte Raj Raman, CTO of Cloud bei Unisys. „Die Frage ist, wie man die Einführung angeht. Wie diese Studie zeigt, müssen Sie die Cloud in Ihre gesamte Geschäftsstrategie integrieren, einschließlich der Bewertung, wie sie zur Steigerung des Umsatzes, zur Erzielung eines Wettbewerbsvorteils, zur Verbesserung der Produktivität und zur Kostenkontrolle beitragen kann wissen nicht, dass das Ausschöpfen der Vorteile der Cloud mehr erfordert als nur einen „Lift-and-Shift und fertig“-Ansatz. Sie benötigen von Anfang an den richtigen Rahmen und eine kontinuierliche Kadenz von Innovationen und Updates im Laufe der Zeit.“

Obwohl fast alle Befragten (92 Prozent) angaben, dass sie bis zu einem gewissen Grad in die Cloud migriert sind, befindet sich die Einführung von Multi-Cloud-Lösungen noch in den Kinderschuhen. Nur 26 Prozent der Befragten gaben an, dass ihr Unternehmen eine Multi-Cloud-Architektur nutzt. Diejenigen, die Multi-Cloud nutzen, sagen jedoch, dass sie die Cloud als unerlässlich ansehen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Fast drei von vier (68 Prozent) geben an, dass sie, wenn sie nicht in die Cloud wechseln würden, etwas zu sehr besorgt wären, wenn ein Wettbewerber zuerst Innovationen einführt. 74 Prozent würden befürchten, von einem Wettbewerber übertroffen zu werden, und 44 Prozent würden befürchten, dass sie aufgrund fehlender Innovationen sogar gezwungen sein könnten, das Geschäft aufzugeben.

Die Kompletter Bericht kann von der Unisys-Site heruntergeladen werden.

Bildnachweis: Brian A Jackson / Shutterstock



Vorheriger ArtikelKanguru Defender Bio-Elite30 USB-Flash-Laufwerk mit Fingerabdruck-Verschlüsselung – ideal zum Speichern, perfekt für Tails Linux [Review]
Nächster ArtikelDatenschutz: Apple behandelt die Umgehung des WebKit-Trackings jetzt als Sicherheitsproblem

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein