Start Apple Swatch wischt Markenzeichen für Steve Jobs‘ „Noch eine Sache“-Slogan

Swatch wischt Markenzeichen für Steve Jobs‘ „Noch eine Sache“-Slogan

17
0


steve_jobs_iphone

Ist es ein Trollzug, intelligentes Marketing oder etwas ganz anderes? Es ist nicht ganz klar, was Swatch mit Steve Jobs‘ berühmter „One more thing“-Linie machen will, aber die Schweizer Uhrenfirma hat sich ein Markenzeichen für die Drei-Wort-Phrase geschnappt.

Vor seinem Tod war Jobs dafür bekannt, am Ende einer Präsentation ein überraschendes (wenn auch oft nicht so überraschendes) Extra einzuführen. Obwohl Apple in der Werbung noch nie wirklich „noch eine Sache“ ausgenutzt hat, wird Swatchs neue europäische Marke zweifellos etwas in der Schublade bleiben.

Seit Jobs‘ Tod im Jahr 2011 hat sich Apple weitgehend davor gescheut, diesen Ausdruck zu verwenden, und vielleicht ist das der Grund dafür Swatch hat beschlossen, darauf zu springen. Es ist interessant zu überlegen, was das Unternehmen möglicherweise geplant hat. Es gibt noch keine Hinweise darauf, dass Swatch kurz vor der Veröffentlichung einer Smartwatch steht, aber die Marke wäre großartig für die Werbung für einen Apple Watch-Konkurrenten.

Apple hat – zumindest öffentlich – nicht auf die Markenanmeldung reagiert, aber es gibt mit ziemlicher Sicherheit einige irritierte Leute bei 1 Infinite Loop, die Marke nicht selbst eingetütet zu haben.

Bildnachweis: Denys Prykhodov / Shutterstock



Vorheriger ArtikelCloud Application Security Suite schützt vor DDoS und anderen Angriffen
Nächster ArtikelDas neue Surface Studio von Microsoft ist ein beeindruckender, aber teurer All-in-One-PC

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein