Start Nachrichten Telekom-Kunden erhalten Kündigung, da beliebter Tarif eingestellt wird

Telekom-Kunden erhalten Kündigung, da beliebter Tarif eingestellt wird

19
0



Die Telekom hat im September 2020 eine kleine Tarif-Revolution gestartet. Wer damals einen der begehrten Tarife abschließen konnte, wird mittlerweile als unerwünscht angesehen. Die Telekom will nämlich auch die letzten Kunden loswerden und schickt Kündigungen raus.

MagentaEINS Plus: Telekom-Kunden erhalten Kündigung

Wer bei der Telekom im Jahr 2020 den heiß begehrten Tarif MagentaEINS Plus abgeschlossen hat, bekommt aktuell die Kündigung zugestellt. Der Tarif war deswegen so beliebt, weil man ohne Vertragsbindung einen Tarif für Zuhause und unterwegs zum Preis von 80 Euro bekommen hat. Man konnte damit im Telekom-Netz per DSL und im 5G-Mobilfunk so viel surfen und telefonieren, wie man wollte. Das Interesse war riesig, doch es konnten nur wenige Kunden wirklich zuschlagen.

Viele Telekom-Kunden haben bereits die Kündigung erhalten, jetzt sollen aber auch die letzten Nutzerinnen und Nutzer von MagentaEINS Plus auf den Tarif verzichten. Deswegen verschickt die Telekom aktuell viele Kündigungen (Quelle: Caschy). Natürlich möchte die Telekom die Kunden behalten und bietet wohl Alternativen an. Doch etwas Ähnliches wie MagentaEINS Plus gibt es einfach nicht von der Telekom. Es war ein einzigartiger und guter Tarif, den die Telekom leider eingestellt hat. Er war wohl einfach zu gut.

So findet ihr heraus, ob ein Handy-Tarif wirklich günstig ist:

Kommt ein ähnlicher Tarif bei der Telekom zurück?

Es ist in jedem Fall sehr schade, dass die Telekom so einen guten Tarif wieder abgeschafft hat. Da das Unternehmen jetzt alle Kundinnen und Kunden loswerden will, kann man nicht davon ausgehen, dass ein ähnlicher Tarif geplant ist. Man verdient halt einfach viel mehr, wenn man die Tarife einzeln verkauft. Bei o2 bekommt man einen ähnlichen Tarif für 60 Euro im Monat (bei o2 anschauen), muss dann aber im o2-Netz unterwegs sein. Wenn das passt, wäre das eine Option.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen?
Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook
(GIGA Tech,
GIGA Games)
oder Twitter (GIGA Tech,
GIGA Games).





Quelle

Vorheriger ArtikelDauernd rot: Omikron-Welle stellt Konzept der Corona-Warn-App auf den Prüfstand
Nächster ArtikelHaustür- und Fensterkontakte in der Übersicht: AVM verbessert FRITZ!App Smart Home

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein