Start Technik heute Android Twitter tötet Moments auf iOS und Android

Twitter tötet Moments auf iOS und Android

5
0


Twitter Support

In weniger als zwei Wochen werden die Moments von Twitter für mobile Nutzer nicht mehr verfügbar sein.

Anscheinend in Anerkennung der Tatsache, dass kaum jemand die Funktion verwendet hat, tötet Twitter die Möglichkeit, Moments in seinen iOS- und Android-Apps zu erstellen. Aber das Unternehmen schließt Moments nicht vollständig – die Funktion wird weiterhin für diejenigen verfügbar sein, die Ja wirklich möchte es weiter verwenden.

Siehe auch:

Das Unternehmen gibt die Entscheidung in einem Tweet bekannt: „Am 23. Oktober entfernen wir die Möglichkeit, Moments auf Twitter für iOS- oder Android-Apps zu erstellen. Wenn Funktionen nicht so oft verwendet werden, werden wir sie entfernen Wir können uns auf die Entwicklung anderer Produkte konzentrieren, die Sie lieben werden. Haben Sie eine Geschichte, die Sie in einem Moment erzählen möchten? Es ist immer noch möglich! Besuchen Sie Twitter.com auf dem Desktop, um Ihre Momente zu erstellen und mit der Welt zu teilen!

Ist das etwas, das Sie vermissen werden – oder werden Sie sich freuen, die Rückseite davon zu sehen?



Vorheriger ArtikelSich ändernde Angriffsmuster steigern die Akzeptanz von Zero Trust
Nächster ArtikelMicrosoft veröffentlicht PowerShell 7 für Windows, macOS und Linux

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein