Start Cloud Twitter verbindet sich mit Google, Bing

Twitter verbindet sich mit Google, Bing

13
0


Innerhalb weniger Stunden kündigten Microsoft und Google an, dass ihre jeweiligen Suchmaschinen damit beginnen würden, Tweets des beliebten Mikroblogging-Dienstes Twitter zu indizieren.

Microsoft war als Erster vor Ort, als Qi Lu, Präsident der Online Services Division von Redmond, die Beta von . ankündigte Bing.com/twitter hatte heute beim Web 2.0-Gipfel eröffnet. Die Beta bietet einen Echtzeit-Index von Tweets und die Möglichkeit, Tweets nach ihrer Relevanz zu ordnen.

„Wenn du im Auge behalten willst [a] Thema, können Sie einfach zusehen, wie die Tweets einlaufen. Oder klicken Sie auf „Weitere Tweets anzeigen über…“, um zu einer Seite voller Tweets zu gelangen. Auf dieser Seite können Sie die Reihenfolge in „Beste Übereinstimmung“ ändern. Hier ordnen wir Tweets anders an. Wenn jemand viele Follower hat, kann sein Tweet höher eingestuft werden. Wenn ein Tweet genau mit anderen Tweets übereinstimmt, wird er niedriger eingestuft“, sagt Paul Yiu vom Bing Social Search Team heute morgen gebloggt.

Dann folgte Marissa Mayer, Vizepräsidentin für Suche und Nutzererfahrung bei Google, mit einer kurzen und lockeren Ankündigung, dass: oh ja, Google kann das auch.

Mayer wird voraussichtlich auch auf dem Web 2.0-Gipfel einen Vortrag halten, bei dem weitere Details bekannt gegeben werden. Aber Bing hat Google voll geschlagen, da der Suchriese in Mountain View, CA, noch kein Produkt für seine Vereinbarung mit Twitter vorweisen kann. Mayer sagte: „Wir freuen uns auf ein Produkt, das zeigt, wie Tweets die Suche in den kommenden Monaten verbessern können.“



Vorheriger ArtikelHackergruppe Shadow Brokers versteigert NSA-Malware
Nächster ArtikelMarkieren Sie Ihren Kalender – Xbox One erscheint am 22. November

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein