Start Empfohlen Uber erleidet einen „Cybersicherheitsvorfall“, bei dem Hacker Zugriff auf interne Systeme und...

Uber erleidet einen „Cybersicherheitsvorfall“, bei dem Hacker Zugriff auf interne Systeme und Schwachstellenberichte erhalten

3
0


Uber-Logo auf dem Telefon

Uber arbeitet mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen, nachdem es das jüngste Unternehmen wurde, das Opfer eines Cyberangriffs wurde. Hacker waren in der Lage, seine internen Systeme zu durchbrechen und Zugriff auf eine Reihe von Daten zu erhalten, darunter E-Mails, Schwachstellenberichte, das HackerOne-Bug-Bounty-Programm und mehr.

Die Angreifer konnten auch auf den Slack-Server von Uber zugreifen und dort sogar Nachrichten senden. Derzeit ist nicht klar, ob bei dem Angriff, der offenbar auf das Extrahieren von Passwörtern eines Mitarbeiters über Social Engineering zurückzuführen ist, Kundendaten offengelegt wurden.

Siehe auch:

Die Nachricht von der Sicherheitsverletzung wurde zuerst von der gemeldet New York Timesund der Hacker hat Screenshots der Uber-Systeme geteilt, auf die sie zugreifen konnten, einschließlich mit Computer piepst.

Obwohl noch nicht bekannt ist, ob auf Benutzerdaten zugegriffen wurde, ist die Tatsache, dass der Angreifer auf Ubers Bug-Bounty-Programm HackerOne zugreifen konnte, äußerst besorgniserregend. Durch den Zugriff auf diese Daten konnte der Hacker von anderen Schwachstellen erfahren, die in den Systemen von Uber entdeckt wurden.

In einem Tweet von seinem PR-Twitter-Account bestätigte Uber die Sicherheitsverletzung, gab aber keine Einzelheiten preis:

Das volle Ausmaß der Sicherheitsverletzung ist noch nicht bekannt, aber weitere Details sollten in den kommenden Tagen bekannt werden.

Bildnachweis: itchaz.gmail.com / Einzahlungsfotos



Vorheriger ArtikelJugendliche vertrauen beim Kaufen auf Influencer und Social Media
Nächster ArtikelMicrosoft veröffentlicht das Update KB5017328 für Windows 11, um Sicherheitsprobleme zu beheben und Anmeldeprobleme zu beheben

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein