Start Empfohlen Ubuntu-basiertes Linux Lite 4.6 jetzt verfügbar

Ubuntu-basiertes Linux Lite 4.6 jetzt verfügbar

45
0


Schönes Labor Day-Wochenende, liebe BetaNews-Leser! Morgen werden viele von uns „Arbeitsstars“ die Gelegenheit bekommen, nichts zu tun. Wir können rumsitzen, fernsehen, Fleisch grillen – zum Teufel, für einen Tag können wir so ziemlich alles machen, was wir wollen. Persönlich habe ich mir ein paar Steaks von Costco abgeholt, die jetzt in Vorfreude marinieren. Leider werden morgen nicht alle von der Arbeit frei sein. Wenn Sie also am Tag der Arbeit an Ihrem Arbeitsplatz sein werden, akzeptieren Sie bitte sowohl mein Mitgefühl als auch meinen Respekt.

Wenn Sie morgen etwas Spaß haben möchten, während Sie sich zu Hause entspannen, warum nicht Linux installieren? Im Ernst, Leute, gibt es einen besseren Zeitpunkt als den Labor Day, um Windows 7 oder Windows 10 auf Ihrem PC durch etwas Besseres und Schnelleres zu ersetzen? Wenn Ihr PC träge war oder Sie sich vor der in Windows 10 integrierten Telemetrie (Spionage) hüten, kann eine Distribution wie Linux Lite Ihrem Computer neues Leben einhauchen. Heute steht nach einer kurzen Beta-Phase Linux Lite 4.6 „Final“ zum Download bereit.

Linux Lite basiert auf einem der besten Open-Source-Betriebssysteme, Ubuntu. Tatsächlich basiert Linux Lite 4.6 auf Ubuntu 18.04.3, einer Version mit Langzeitunterstützung (LTS). Was bedeutet das? In diesem Fall wird die Linux Lite Basis bis 2028 unterstützt. Der enthaltene Linux Kernel ist 4.15.0-58.

Dieses Open-Source-Betriebssystem verwendet die Xfce-Desktop-Umgebung, die leicht ist, ohne unattraktiv zu sein. Mit anderen Worten, es macht einen guten Job, trotz seines Fokus auf die Verwendung weniger Systemressourcen attraktiv zu sein. Sowohl Linux-Experten als auch -Anfänger mögen den geradlinigen Ansatz.

Warum sollte jemand, der von Windows wechselt, dieses spezielle Linux-basierte Betriebssystem wählen? Nun, da es leicht ist, sollte es auf vielen Computern gut laufen. Aber ich liebe auch die Vertrautheit, die die Xfce-Desktopumgebung bietet – es sollte keine große Lernkurve geben. Ganz zu schweigen davon, dass es mit einer Menge großartiger Software vorinstalliert ist – der durchschnittliche Computerbenutzer hat so ziemlich alles, was er braucht, „out of the box“.

LESEN SIE AUCH: Open-Source-Champion Microsoft verbessert den Linux-Kernel mit exFAT

Für diejenigen, die von einer früheren Version des Betriebssystems aktualisieren, erhalten Sie eine neue Themenauswahl und ein völlig neues dunkles Thema. Das enthaltene Papirus-Icon-Theme wurde ebenfalls aktualisiert und es gibt auch neue Hintergrundbilder. Außerdem besteht nun die Möglichkeit, direkt aus dem Tray auf das xfce4-cpufreq-Plugin zuzugreifen.

Die Linux Lite-Entwickler teilen die aktualisierten wichtigen Pakete unten.

  • Firefox: 68.0.2 Quantum
  • Thunderbird: 60.8.0
  • LibreOffice: 6.0.7.3
  • VLC: 3.0.7.1
  • Gimpe: 2.10.12
  • Zeitverschiebung 19.08.1

Glauben Sie es nicht, Linux Lite 4.6 kann auf einem Rechner mit nur 1 GHz Prozessor und nur 768 MB RAM installiert werden! Allerdings ist es nur für 64-Bit-Computer verfügbar – Besitzer eines nur 32-Bit-PCs sollten sich woanders umsehen. Wenn Sie diese Linux-Distribution herunterladen möchten, können Sie sie erhalten Hier.



Vorheriger ArtikelDer Android-Emulator Andy OS scheint heimlich einen Bitcoin-Miner zu installieren
Nächster ArtikelMehr als die Hälfte der Unternehmen haben sensible Dateien für alle Mitarbeiter zugänglich

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein