Start Empfohlen Ubuntu-basiertes Linux Lite 5.4 ersetzt Microsoft Windows 10 auf Ihrem PC

Ubuntu-basiertes Linux Lite 5.4 ersetzt Microsoft Windows 10 auf Ihrem PC

4
0


Windows 7 und Windows 10 sind keine schrecklichen Betriebssysteme. Tatsächlich sind beide sehr gut. Abgesehen davon weist die neueste Version von Windows 10 viele Fehler auf. Da Windows 7 nicht mehr unterstützt wird, müssen die Benutzer leider eine sehr schwere Entscheidung treffen. Sie müssen sich entscheiden, ob sie ein nicht unterstütztes Windows 7 verwenden oder auf Windows 10 aktualisieren, das voller Telemetrie und anderer „Spionage“ ist, die ihre Informationen an die Server von Microsoft weitergibt. Das ist eine sehr schwierige Entscheidung.

Zum Glück gibt es eine wohl bessere Option – wechseln Sie einfach zu Linux! Ja, moderne Linux-basierte Betriebssysteme werden unterstützt (im Gegensatz zum mittlerweile veralteten Windows 7) und die meisten laufen auf alternder Hardware (im Gegensatz zu Windows 10) hervorragend. Linux Lite, das die Xfce-Desktop-Umgebung verwendet, ist eine der besten Linux-Distributionen für Windows-Umschalter, da sie leicht, modern und vertraut ist.

Heute, nach einer kurzen Testphase, ist Linux Lite 5.4 stable verfügbar und basiert auf Ubuntu 20.04.2. Das Betriebssystem verwendet den Linux-Kernel 5.4.0-70, aber es sind auch andere Kernel von 3.13 bis 5.11 verfügbar. Diese neue Version von Linux Lite enthält auch einige hervorragende Softwarepakete wie Firefox 87, Thunderbird 78.7.1, LibreOffice 6.4.6.2, VLC 3.0.9.2 und GIMP 2.10.18.

Die Entwickler erklären, „Dies ist eine bescheidene Version, die Aktualisierungen des Hilfehandbuchs enthält – unser umfangreiches, leicht verständliches Linux Lite-Handbuch, ein aktualisiertes Papirus-Symboldesign, neue Hintergrundbilder und eine Vielzahl von Fehlerbehebungen und Verbesserungen für unsere Zielgruppe. Wenn Sie von Windows kommend, werden Sie feststellen, dass dies eine solide, stabile Version ist, die Ihnen dabei hilft, Ihren Übergang zu einem Linux-basierten Betriebssystem benutzerfreundlich zu gestalten.“

Obwohl es sich um eine „endgültige“ stabile Version handelt, gibt es immer noch einige bekannte Probleme, die die Entwickler unten teilen.

  • Keine Aufforderung zum Auswerfen von Medien am Ende der Legacy-Installation, Aufforderung ist am Ende der UEFI-Installation verfügbar.
  • Versionshinweise – funktioniert nicht auf der ersten Installationsfolie.
  • Desktop-Symbole – nur englischer Support.
  • Grub – Wenn Sie beim Booten im UEFI-Modus die Umschalttaste gedrückt halten, wird das Grub-Menü nicht angezeigt (funktioniert im Legacy-Modus), während auf Ubuntu-Fix gewartet wird.
  • Das Grub-Menü zeigt Linux Lite als „Ubuntu“ an.

Wenn Sie bereit sind, Linux Lite 5.4 auszuprobieren, können Sie es herunterladen Hier jetzt. Sollten Sie heute Windows durch Linux Lite ersetzen? Nein, nicht sofort – Sie sollten es natürlich zuerst ausprobieren und sicherstellen, dass es Ihren Anforderungen vollständig entspricht. Abgesehen davon werden Sie wahrscheinlich sehr beeindruckt sein, wie leistungsfähig Linux-basierte Desktop-Betriebssysteme heutzutage sind.



Vorheriger ArtikelMit der Your Phone-App von Microsoft können Sie jetzt Musik auf Ihrem Android-Gerät direkt in Windows 10 steuern
Nächster ArtikelUnternehmen wenden sich an alternative Cloud-Anbieter

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein