Start Empfohlen Unternehmen, die Lösegeld zahlen, erleiden häufiger zweite Angriffe

Unternehmen, die Lösegeld zahlen, erleiden häufiger zweite Angriffe

3
0


Ransomware-Zeichen

Eine neue Studie zeigt, dass 80 Prozent der Unternehmen, die sich entschieden haben, eine Lösegeldforderung zu zahlen, einen zweiten Ransomware-Angriff erlitten haben, oft durch die gleiche Gruppe von Bedrohungsakteuren.

Die Forschung von Cybersaison zeigt auch, dass 46 Prozent derjenigen, die sich für eine Lösegeldforderung entschieden haben, um wieder Zugang zu ihren verschlüsselten Systemen zu erhalten, angeben, dass einige oder alle Daten während des Wiederherstellungsprozesses beschädigt wurden.

Die Studie von fast 1.300 Sicherheitsexperten zeigt, dass 35 Prozent der Unternehmen, die eine Lösegeldforderung zwischen 350.000 und 1,4 Millionen US-Dollar zahlten, während sieben Prozent Lösegeld von über 1,4 Millionen US-Dollar zahlten.

Darüber hinaus berichten 66 Prozent der Unternehmen von erheblichen Umsatzeinbußen nach einem Ransomware-Angriff und 32 Prozent sagen, dass sie C-Level-Talente als direkte Folge von Ransomware-Angriffen verloren haben. 29 Prozent geben an, dass sie nach einem Ransomware-Angriff aufgrund finanzieller Zwänge gezwungen wurden, Mitarbeiter zu entlassen, und 26 Prozent mussten ihren Betrieb vollständig einstellen.

„Ransomware-Angriffe sind ein großes Problem für Unternehmen auf der ganzen Welt und verursachen oft massive Geschäftsunterbrechungen, einschließlich des Verlusts von Einkommen und wertvollen Humanressourcen als direkte Folge. Im Fall des jüngsten Ransomware-Angriffs auf die Colonial Pipeline waren Unterbrechungen überall zu spüren Ostküste der Vereinigten Staaten und hat sich negativ auf andere Unternehmen ausgewirkt, die von den Operationen von Colonial abhängig sind“, sagt CEO und Mitbegründer von Cybereason, Lior Div. „Die Zahlung einer Lösegeldforderung garantiert keine erfolgreiche Wiederherstellung, verhindert nicht, dass die Angreifer die Opferorganisation erneut treffen, und verschlimmert das Problem am Ende nur, indem sie weitere Angriffe ermutigt zur Früherkennung wird es Unternehmen ermöglichen, störende Ransomware zu stoppen, bevor sie dem Geschäft schaden können.“

Sie können die Kompletter Bericht von der Cybereason-Site.

Bildnachweis: Yuri_Vlasenko / Depositphotos.com



Vorheriger ArtikelMicrosoft veröffentlicht PowerToys v0.35.0 für Windows 10 mit neuen Funktionen
Nächster ArtikelSamsung Galaxy Tab S6 ist eigentlich ein wirklich spannendes Android-Tablet

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein