Start Cloud Unternehmen modernisieren Datenarchitekturen, haben aber noch große Bedenken

Unternehmen modernisieren Datenarchitekturen, haben aber noch große Bedenken

4
0


Geschäftsdatenbank

Eine neue Studie mit über 300 IT-Führungskräften in großen Unternehmen von Datenbankunternehmen DataStax zeigt, dass alle ihre Datenarchitektur modernisieren, aber die meisten noch mit großen Herausforderungen zu kämpfen haben.

Die Ergebnisse zeigen, dass 99 Prozent der IT-Führungskräfte Herausforderungen bei der Architekturmodernisierung und 98 Prozent bei ihren Unternehmensdatenarchitekturen (Datensilos) melden. Auch die Anbieterbindung (95 Prozent) ist ein wichtiges Anliegen der Befragten.

„Dieser Bericht macht deutlich, dass Daten sicherlich der schwierigste Teil der Architekturmodernisierung sind“, sagt DataStax SVP und Chief Product Officer Robin Schumacher. „Obwohl die Cloud so viele Dinge rund um Architekturen viel einfacher macht, schafft sie auch zusätzliche datenbezogene Herausforderungen. DataStax hilft Unternehmen, sich diesen Herausforderungen zu stellen, damit die Architekturmodernisierung von einer entmutigenden Aufgabe zu einer wird, die es ihnen leichter macht, ihre Innovationen zu übertreffen. Wettbewerb.“

Cloud-Flexibilität ist der Schlüssel zu den meisten Modernisierungsinitiativen. 85 Prozent der Befragten haben Cloud-Initiativen als Teil ihrer Modernisierungsbemühungen. 72 Prozent wechseln zu einer Hybrid- oder Multi-Cloud-Infrastruktur, und mehr als die Hälfte aller neuen Anwendungsarchitekturen werden Hybrid- oder Multi-Cloud-Umgebungen unterstützen.

Daten sind auch ein treibender Faktor bei der Modernisierung. 98 Prozent der Befragten berichten von Herausforderungen mit ihren Unternehmensdatenarchitekturen, wobei Datensilos ganz oben auf der Liste stehen, 99 Prozent sagen, dass die Datenbankarchitektur beim Aufbau von Hybrid- oder Multi-Cloud-Umgebungen wichtig ist, und 84 Prozent sagen, dass dies der Fall ist Entwicklung von mehr Echtzeit-Transaktionsanwendungen.

Open Source wird auch von großen Unternehmen immer mehr geschätzt. 82 Prozent der Befragten geben an, dass ihre Teams heute Open Source offener gegenüberstehen als noch vor fünf Jahren, und die Hälfte sagt, dass Open Source Teil ihrer Architekturmodernisierungspläne ist.

Mehr erfahren Sie in voller Länge Modernisierungstrends der IT-Architektur 2019
Bericht, verfügbar auf der DataStax-Website.

Bildnachweis: wavebreakmedia / Shutterstock



Vorheriger ArtikelSo installieren Sie GIMP unter Linux Mint 19.3 Tricia
Nächster ArtikelTschüss, iTunes – wir haben dich sowieso nie wirklich geliebt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein