Start Cloud Unternehmen tappen bei Cloud-Kosten und -Nutzung im Dunkeln

Unternehmen tappen bei Cloud-Kosten und -Nutzung im Dunkeln

30
0


Cloudfehler

Während das Vertrauen in die Ausführung kritischer Anwendungen in der Public Cloud wächst, haben viele Unternehmen Schwierigkeiten, Details zu ihren Cloud-Kosten und -Verbrauch bereitzustellen.

Das geht aus einer Umfrage für Analytics-Spezialisten hervor Wolkenkreuzer, ausgeführt von Dimensionsforschung, das fast 350 IT-Experten interviewte, die 2014 und 2015 die Amazon Web Services re:Invent-Shows besuchten.

85 Prozent der Befragten halten es für wertvoll, Metriken zum Cloud-Verbrauch mit dem Unternehmen zu teilen. Leider fällt es 42 Prozent weiterhin schwer, die Nutzung und Kosten der Public Cloud richtig zuzuordnen.

„Die Public Cloud bietet messbare geschäftliche Vorteile, da Unternehmen Wege finden, Sicherheits- und Compliance-Anforderungen zu verwalten und zu mindern. Dies veranlasst mehr Unternehmen, Geschäftsanwendungen in der Cloud zu platzieren und die Nutzung der Public Cloud über die Entwicklung und den Test hinaus auf die eines flexiblen Geschäftsobjekts auszuweiten. “, sagt David Gehringer, Principal, Dimensionsforschung. „Es wird jedoch erwartet, dass die IT zuverlässige Dienste bereitstellt und Kostentransparenz gewährleistet, damit das Unternehmen faktenbasierte Entscheidungen über den ROI von Diensten treffen kann. 2016 erwarten wir mehr Geschäftsanwendungen in der Cloud und einen verstärkten Fokus auf Kostentransparenz im Vergleich. denen von internen Ressourcen und externen öffentlichen Cloud-Diensten“.

In der Vergangenheit wurde die Public Cloud hauptsächlich für Sandboxing und Entwicklung verwendet. Die Umfrage zeigt, dass dies immer noch der Fall ist: 62 Prozent der Befragten nutzten es 2015 dafür, aber die Nutzung für Unternehmensanwendungen nimmt zu und ist von 38 Prozent im letzten Jahr auf 46 Prozent in diesem Jahr gestiegen.

Pläne, alternative Clouds zu verwenden, sind ebenfalls nicht vorhanden. 2014 planten nur 27 Prozent, außer AWS keine weitere Cloud zu nutzen, 2015 sind es bis zu 43 Prozent.

Weitere Informationen zur Umfrage und darüber, wie Unternehmen ihre Cloud-Nutzung besser kontrollieren können, finden Sie auf der Wolkenkreuzer Webseite.

Bildnachweis: Brian A Jackson / Shutterstock



Vorheriger ArtikelNexus 9 – Das erste „magische“ Android-Tablet [Review]
Nächster ArtikelVerschlüsseln Sie alle Dinge! Facebook, Google und WhatsApp zur Erhöhung der Privatsphäre und Verschlüsselung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein