Start Nachrichten US-Elektroautobauer Rivian plant massiven Stellenabbau

US-Elektroautobauer Rivian plant massiven Stellenabbau

5
0



Rivian will die Anzahl seiner Mitarbeiter*innen offenbar drastisch reduzieren und Hunderte von Stellen abbauen. 5 Prozent der Gesamtbelegschaft sollen vor der Kündigung stehen, berichtet Bloomberg unter Berufung auf Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind.

Der US-Elektroautobauer beschäftige Ende Dezember etwas mehr als 10.000 Mitarbeiter*innen, mittlerweile sollen es ungefähr 14.000 sein. Das Unternehmen lehnte eine Stellungnahme dazu ab.

Das Werk von Rivian

Zu schnell gewachsen

Das Unternehmen sei in manchen Bereichen zu schnell gewachsen, heißt es in dem Bericht von Bloomberg. Die Fahrzeugproduktion soll von dem geplanten Stellenabbau allerdings nicht betroffen sein.

Rivian-Aktien fielen im nachbörslichen Handel um 6,6 Prozent. Die Firma will trotz Engpässen bei Zulieferteilen in diesem Jahr 25.000 Fahrzeuge herstellen. Im ersten Quartal lieferte das Unternehmen 1.227 Fahrzeuge aus.



Quelle

Vorheriger ArtikelWhatsApp mit nativer App für M-Macs
Nächster ArtikelStudie: Häufige Flugabsagen könnten Normalzustand in Europa werden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein