Start Nachrichten Verfassungsschutz ging gegen staatsfeindliche Verbindungen vor

Verfassungsschutz ging gegen staatsfeindliche Verbindungen vor

8
0


Wien – In einer koordinierten Aktion sind die österreichischen Verfassungsschutzbehörden bundesweit gegen staatsfeindliche Verbindungen vorgegangen. Unter der Leitung der Direktion Staatsschutz und Nachrichtendienst (DSN) wurde bereits am Donnerstag in fünf Bundesländern gegen sieben Personen, welche der Staatsverweigererszene zugeordnet werden, eingeschritten, teilte das Innenministerium mit. Neben Hausdurchsuchungen und Sicherstellungen kam es auch zu zwei Festnahmen.



Quelle

Vorheriger ArtikelBald bei Aldi: Diese Schnäppchen gibt es ab Montag (11.7.) zu entdecken
Nächster ArtikelSamsung kauft deutsche Firma – und wirft alle Mitarbeiter raus

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein