Start Empfohlen Vergessen Sie Ubuntu Linux, denn das überlegene Pop!_OS 20.04 LTS ist da

Vergessen Sie Ubuntu Linux, denn das überlegene Pop!_OS 20.04 LTS ist da

4
0


Hamburger sind wunderbar, aber es gibt noch etwas Besseres – Cheeseburger. Ja, indem Sie einfach ein Stück Käse auf einen Hamburger legen, schaffen Sie etwas anderes und besseres. In der Linux-Welt ist Ubuntu ein Hamburger, System76 ist ein Stück amerikanischer Käse und Pop!_OS ist der Cheeseburger. Meine Güte Louise, ich habe jetzt Hunger… aber ich schweife ab. Mit anderen Worten, Pop!_OS basiert auf Ubuntu, und System76 (der Pop!_OS-Entwickler) macht Ubuntu im Wesentlichen besser, indem es Optimierungen und andere Verbesserungen hinzufügt.

Heute steht Pop!_OS 20.04 LTS zum Download bereit. Dies ist nur eine Woche vom offiziellen Release von Ubuntu 20.04 entfernt, aber System76 hat offensichtlich viel länger daran gearbeitet. Es bietet einige wirklich coole neue Funktionen, wie zum Beispiel „Auto-Tiling“, das alle Ihre geöffneten App-Fenster anordnet und organisiert, um Ihren Bildschirmplatz bestmöglich zu maximieren. Es gibt sogar verbesserte Grafikoptionen und Flatpak-Unterstützung, die in den Pop!_Shop integriert wurde.

LESEN SIE AUCH: Endlich können Sie das System76 Lemur Pro kaufen – und wenn Sie Linux lieben, sollten Sie das unbedingt tun!

„Verbesserungen unserer Hybrid-Grafikfunktion sind auch im neuen Pop!_OS 20.04 LTS enthalten. Bisher konnten Laptops mit Intel- und NVIDIA-Grafik zwischen beiden GPUs in Vollzeit wechseln. Jetzt können Sie zusätzlich zum Wechsel zwischen Intel- und NVIDIA-Grafiken Wählen Sie Hybrid Graphics aus dem Systemmenü. Im Hybrid Graphics-Modus läuft Ihr Laptop mit der batteriesparenden Intel-GPU und verwendet die NVIDIA-GPU nur für von Ihnen bestimmte Anwendungen“, sagt System76.

LESEN SIE AUCH: System76 ‚Thelio Major‘ Ubuntu Linux Desktop erhält umwerfende 64-Core AMD Ryzen Threadripper 3990X Option

Das Unternehmen sagt weiter: „Eine weitere wesentliche Verbesserung für Pop!_OS 20.04 LTS ist die Integration der Flatpak-Unterstützung in den Pop!_Shop. Wenn Sie jetzt eine Anwendung herunterladen, haben Sie die Möglichkeit, Pakete aus dem kuratierten Pop!_OS-Repository Flathub zu beziehen , oder Ubuntu-Repositorys. Flathub erweitert unsere Softwarebibliothek und die Anzahl der Ihnen zur Verfügung stehenden Anwendungen. Darüber hinaus bieten über Flatpak gepackte Anwendungen erhebliche Datenschutzvorteile, da diese Anwendungen nur auf das zugreifen können, was die Anwendung zum Funktionieren benötigt.“

LESEN SIE AUCH: Der Ubuntu-Linux-Computerhersteller System76 bringt die Farben Neptune Blue, Martian Red und Dark Matter Black Thelio auf den Markt

Denken Sie daran, Pop!_OS ist nicht nur für System76-Hardware. Zum größten Teil kann jede Hardware, die Ubuntu ausführen kann, auch Pop!_OS ausführen. Wenn Sie das Betriebssystem ausprobieren möchten – und das empfehle ich Ihnen dringend – kann eine ISO heruntergeladen werden Hier. Wenn Sie es versuchen, sagen Sie mir bitte in den Kommentaren unten, wie es Ihnen gefällt.

Bildnachweis: VasiliyBudarin / Shutterstock



Vorheriger ArtikelGoogle Maps-Tab „Für Sie“ kommt auf das iPhone
Nächster ArtikelDie Herausforderung, Einblicke in die Cloud-Sicherheit zu erhalten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein