Start Microsoft Versteckte Einstellungen in Windows 10 schalten neue schwebende Sun Valley-Menüs frei

Versteckte Einstellungen in Windows 10 schalten neue schwebende Sun Valley-Menüs frei

5
0


Windows 10 schwebendes Menü

Microsoft hat mit der bevorstehenden Überarbeitung von Sun Valley große Pläne für Windows 10. Es gibt viele interessante visuelle Änderungen in Windows 10 21H2, einschließlich der Einführung von abgerundeten Ecken und schwebenden Menüs – und möglicherweise auch eines schwebenden Startmenüs.

Bisher beschränkte sich die neue Ästhetik, die die Ankunft von Sun Valley mit sich bringen wird, jedoch auf Designmodelle. Aber das ändert sich jetzt. Experimentelle Flags in den neuesten Builds von Windows 10 geben uns einen ersten aufregenden Einblick in die Zukunft – und Sie können (mit etwas Aufwand) die schwebenden Menüs selbst aktivieren.

Siehe auch:

Das neue schwebende Design gilt im Moment für Taskleisten-Jumplists – die Kontextmenüs, die angezeigt werden, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf Taskleisten-Schaltflächen klicken –, aber es sollte schließlich für andere Bereiche von Windows 10 gelten, einschließlich des Startmenüs. Das Entsperren des neuen Looks ist zwar im neuesten Insider-Preview-Build von Windows 10 möglich, aber nicht jeder kann dies tun, da es Visual Studio erfordert.

Das fragliche Flag ist JumpListRestyledAcrylic in ShellExperienceHost.exe, und es muss umgeschaltet werden, damit es sichtbar ist.

Softwareingenieur Dan war einer der ersten, der die schwebenden Menüs entdeckte und Details auf Twitter teilte. Er bemerkte auch, dass Microsoft einige der visuellen Elemente von Windows 10X auf Windows 10 zu bringen scheint:

Es sollte nicht mehr lange dauern, bis wir auf der Build nächsten Monat direkt von Microsoft mehr über die Zukunft von Windows 10 erfahren.

Bildnachweis: Dan



Vorheriger ArtikelLogitech führt Apple-fokussierte Varianten von MX Master 3 und MX Keys ein
Nächster ArtikelSo zeigen Sie Wi-Fi-Passwörter in Windows 10 an

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein