Start Nachrichten Video: Tesla Model X Plaid beschleunigt schneller als er sollte

Video: Tesla Model X Plaid beschleunigt schneller als er sollte

19
0


Fahrersicht im Tesla Model X Plaid bei Start aus dem Stand

© YouTube/Vehicle Virgins

Der neue Plaid-Antriebsstrang für Teslas teuerste Fahrzeuge hat bereits bei einigen Tests seine Sprint-Fähigkeiten unter Beweis gestellt. Dass damit die Werte des Herstellers sogar übertroffen werden, kommt aber selten vor. Der YouTube-Kanal Vehicle Virgins hat dieses seltene Kunststück vollbracht und auf Video festgehalten.

Drag-Strip-Modus

Auf dem geraden Stück einer Bergstraße wird in dem Video der „Drag Strip Mode“ des Tesla Model X Plaid aktiviert und der „Cheetah Stance“ eingenommen. Dabei wird die Fahrzeugfront extra für einen Sprint abgesenkt, um den Fahrzeug quasi die Form eines Geparden zu verleihen, der zum Sprung ansetzt. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h wird mit einem eigenen Messgerät an der Windschutzscheibe gemessen.

0,2 Sekunden schneller

Die 100 km/h werden bei dem Test in 2,3 Sekunden erreicht. Laut Tesla sollte dies eigentlich in 2,5 Sekunden gelingen. Möglich wird der schnelle Antritt durch drei Motoren und insgesamt 1020 PS. Beeindruckt zeigt sich der Tesla von der guten Straßenlage des sechssitzigen Elektro-SUV trotz seines hohen Gewichts.



Quelle

Vorheriger ArtikelParallel zu Samsung: Oppo plant neues Android-Flaggschiff im Februar
Nächster ArtikelErsatz für Kunden bei irreführender Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein