Start Apple Vielleicht möchten Sie mit dem Upgrade auf iOS 9.3, OS X 10.11.4...

Vielleicht möchten Sie mit dem Upgrade auf iOS 9.3, OS X 10.11.4 El Capitan . warten [Update]

84
0


Hände hoch, auf keinen Fall aufhören

Apple hat Anfang dieser Woche neue Versionen seiner mobilen und Mac-Betriebssysteme veröffentlicht, nämlich iOS 9.3 und OS X 10.11.4 El Capitan. Sie bringen eine beträchtliche Anzahl von Änderungen mit sich, wie den Nachtschichtmodus, erweiterte Unterstützung für Wi-Fi-Anrufe und viele Sicherheitskorrekturen, führen jedoch auch Fehler ein, die für einige Early Adopters große Probleme bereiten.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein neues iOS- oder OS X-Release Dinge kaputt macht, da Apple heutzutage ziemlich häufig mit solchen Dingen zu tun zu haben scheint. Möglicherweise sind nicht alle betroffen, aber wenn Sie ein iPad 2 haben oder häufig die Messaging-Dienste von Apple auf Ihrem Mac verwenden, möchten Sie möglicherweise mit der Durchführung des Upgrades warten.

Bei iPad 2-Nutzern führt das Update auf iOS 9.3 zu einem Aktivierungsproblem, das letztendlich macht das Gerät „unbrauchbar“. Wie Sie vielleicht wissen, muss jedes iOS-Gerät in der Lage sein, sich selbst zu aktivieren, indem es eine Verbindung zu den Servern von Apple herstellt. Normalerweise geschieht dies in Sekundenschnelle, wenn eine Verbindung zu einem Wi-Fi- oder Mobilfunknetz besteht.

Es sieht jedoch so aus, als ob iPad 2-Geräte nach dem iOS 9.3-Upgrade keine Verbindung mehr mit dem Server herstellen können. Das ist zumindest die Fehlermeldung, die betroffene Benutzer haben gemeldet. Es ist unwahrscheinlich, dass es sich um ein serverseitiges Problem handelt, und eher um einen Fehler im Upgrade-Prozess, der diese Geräte betrifft.

Benutzer, die dieses Problem gemeldet haben, sagen, dass es möglich ist, ihr iPad 2 wieder zum Leben zu erwecken, indem sie iOS 9.3 im Wiederherstellungsmodus von Grund auf neu installieren. Die Wiederherstellung von iOS 9.3 auf dem Gerät muss zweimal durchgeführt werden, um zu funktionieren. Dies ist jedoch nicht etwas, mit dem sich möglicherweise jeder wohl fühlt.

Verbindungsprobleme auch Pest eine Reihe von OS X 10.11.4 El Capitan-Benutzern, die berichtet haben, dass sie nach dem Upgrade nicht mehr auf Facetime und iMessage auf ihren Macs zugreifen können. Als Mac-Benutzer habe ich solche Probleme noch nicht erlebt. Während ich diese Geschichte schrieb, konnte ich ohne Probleme auf beide Dienste zugreifen. Wenn Sie jedoch ein Vielnutzer sind, möchten Sie das Update auf OS X 10.11.4 El Capitan möglicherweise eine Weile verschieben.

Aktualisieren: Apple hat bestätigt, dass es Aktivierungsprobleme in iOS 9.3 für ältere iPads und iPhones. Laut einer Aussage an iMore, die Sie unten lesen können, wurde das iOS 9.3-Update pausiert für solche Geräte.

Das Aktualisieren einiger iOS-Geräte (iPhone 5s und früher und iPad Air und früher) auf iOS 9.3 kann die Eingabe der Apple-ID und des Passworts erfordern, die zum Einrichten des Geräts verwendet wurden, um die Softwareaktualisierung abzuschließen. In einigen Fällen bleibt das Gerät inaktiviert, wenn sich Kunden nicht an ihr Passwort erinnern, bis sie ihr Passwort wiederherstellen oder zurücksetzen können. Für diese älteren Geräte haben wir das Update vorübergehend zurückgezogen und werden in den nächsten Tagen eine aktualisierte Version von iOS 9.3 veröffentlichen, die diesen Schritt nicht erfordert.

Aktualisierung 2: Apple hat iOS 9.3 mit einem Patch für ältere iPads und iPhones neu veröffentlicht, der das Aktivierungsproblem beheben soll. Sie können die aktualisierte Version jetzt herunterladen. Build-Nummer für iPad 2 ist 13E236.

Aktualisierung 3: Es sieht auch so aus, als ob es Probleme mit Links in iOS 9.3 gibt. Wenn Benutzer in einigen iOS 9.3-Apps auf einen Link tippen, führt dies zu Hängen und Abstürzen. Dies wird durch einige Apps verursacht, die auf dem Ergebnisse von 9to5Mac, wie Booking.com. Dies ist ein weiterer Grund, das iOS 9.3-Upgrade zu verschieben.

Bildnachweis: 9nong/Shutterstock



Vorheriger ArtikelBox und Salesforce arbeiten zusammen, um die Cloud-Zusammenarbeit und Produktivität zu verbessern
Nächster ArtikelLesen Sie die durchgesickerte Mitarbeiter-E-Mail von Microsoft-CEO Satya Nadella zu Charlottesville

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein