Start Nachrichten Wackelnder Kryptodollar lässt Bitcoin weiter abstürzen

Wackelnder Kryptodollar lässt Bitcoin weiter abstürzen

9
0


Wer an den Aktien- und Kryptomärkten auf Entspannung gehofft hatte, wurde am Mittwoch einmal mehr enttäuscht. Höhere Inflationszahlen als erwartet in den USA sorgten für ein weiteres Absacken an der Börse. Auch der Preisverfall von Bitcoin setzte sich praktisch unvermindert fort und führte dazu, dass die größte Kryptowährung in der Nacht auf Donnerstag auf bis zu 24.000 Dollar abstürzte – den tiefsten Wert seit Ende 2020.



Quelle

Vorheriger ArtikelSky: Bundesliga Topspiel ab der nächsten Saison in Dolby Atmos › Macerkopf
Nächster ArtikelKlimakiller Foodporn?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein