Start Technik heute Android Warnung: NVIDIA Shield Android-Tablets können Feuer fangen – Rückruf von Firmenproblemen

Warnung: NVIDIA Shield Android-Tablets können Feuer fangen – Rückruf von Firmenproblemen

59
0


Schildfeuer

Eine der schlimmsten Tragödien, die ein Mensch erleben kann, ist ein Hausbrand. Wenn die Flammen selbst Ihre Sachen nicht zerstören, werden es wahrscheinlich der Rauch und das Wasser aus den Schläuchen. Mit anderen Worten, es ist eine sehr ernste Sache und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Leider sind die Shield-Tablets von Nvidia eine Brandgefahr. Wenn Sie eine der betroffenen Tabletten besitzen, sollten Sie diese sofort absetzen. Laden Sie es nicht auf und schalten Sie es nicht ein, außer um zu überprüfen, ob es betroffen ist. Sie sind sich nicht sicher, ob Ihres davon betroffen ist? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

„NVIDIA hat heute einen freiwilligen Rückruf seiner SHIELD 8-Zoll-Tablets angekündigt, die zwischen Juli 2014 und Juli 2015 verkauft wurden und die das Unternehmen ersetzen wird. NVIDIA hat festgestellt, dass der Akku dieser Tablets überhitzen kann, was eine Brandgefahr darstellt. Der Rückruf betrifft nicht“ alle anderen NVIDIA-Produkte“, sagt NVIDIA.

Um zu überprüfen, ob Ihr Tablet zurückgerufen wurde, fordert das Unternehmen die Besitzer auf, „besuchen“ www.nvidia.com/support/tabletrecall Informationen zum Bezug eines Ersatzgeräts. NVIDIA fordert die Verbraucher außerdem auf, das zurückgerufene Tablet nicht mehr zu verwenden, es sei denn, dies ist erforderlich, um am Rückruf teilzunehmen und Daten zu sichern. Verbraucher erhalten nach der Registrierung für die Teilnahme am Rückruf ein Ersatz-Tablet.

NVIDIA teilt die folgenden Schritte mit, um festzustellen, ob Ihr Tablet ein Brandrisiko darstellt.

Schritt 1: Bitte aktualisieren Sie Ihr Tablet auf die neueste Software:

nvidiafire2Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Software verwenden, die Sie anhand dieser Anweisungen überprüfen können:

  • Wählen Sie auf dem Startbildschirm das Apps-Symbol
  • Wählen Sie das Einstellungssymbol
  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Über das Tablet
  • Wählen Sie Systemupdates

Stellen Sie sicher, dass Ihr Tablet über die neueste Software vom 1. Juli 2015 oder neuer verfügt. Siehe Bild rechts. Möglicherweise müssen Sie diesen Schritt mehr als einmal wiederholen, wenn Ihr System veraltet ist.

Schritt 2: Wie kann ich feststellen, ob mein Gerät vom Rückruf betroffen ist?:

nvidiafire3

Der Rückruf gilt nur für Tablets mit einem bestimmten Batterietyp. Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass Sie die neueste Software verwenden, identifizieren Sie den Batterietyp Ihres Geräts, indem Sie diese Anweisungen befolgen:

  • Wählen Sie auf dem Startbildschirm von Android das Apps-Symbol
  • Wählen Sie das Einstellungssymbol
  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Über das Tablet
  • Wählen Sie Status
  • Unter der Kategorie „Batterie“ sehen Sie Y01 oder B01
  • Falls B01, ist Ihr Gerät NICHT von diesem Rückruf betroffen
  • Bei Y01 muss Ihr Gerät ersetzt werden. Bitte wählen Sie Y01, um die Rückrufanwendung auf dem Gerät zu starten

Ist Ihr NVIDIA Shield-Tablet betroffen? Sag es uns in den Kommentaren.

Bildnachweis: Hluboki Dzianis/Shutterstock



Vorheriger ArtikelGoogle+ wird früher als geplant geschlossen, nachdem ein weiteres Datenleck entdeckt wurde
Nächster ArtikelDropbox-Passwörter werden nach einem Leck von Drittanbietern als Lösegeld festgehalten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein