Start Apple Was steckt wirklich hinter dem iPhone Error 53 – und wie können...

Was steckt wirklich hinter dem iPhone Error 53 – und wie können Sie es beheben?

82
0


restore_iphone_6

Wenn Sie ein Interesse an Apple oder Smartphones im Allgemeinen haben – oder selbst wenn Sie nur technische Nachrichten verfolgen – können Sie nicht umhin, von dem Fehler 53-Problem gehört zu haben, das einige iPhone-Benutzer betrifft. Kurz gesagt, es schien, dass Leute, die nicht autorisierte Reparateure benutzt hatten, um ihren Home-Button zu reparieren, nach der Installation des neuesten iOS-Updates ein gemauertes Telefon hatten.

Dies führte zu lauten Aufschreien nicht nur von verärgerten iPhone-Besitzern, sondern auch von der gesamten Tech-Community. Apple antwortete, dass Fehler 53 dazu diente, „unsere Kunden zu schützen“, aber was ist die wahre Geschichte? Bestraft Apple wirklich Leute, die ihr iPhone nicht zur Reparatur in einen Apple Store bringen? Und was noch wichtiger ist, was können Sie tun, wenn Ihr iPhone durch Fehler 53 gemauert wurde?

Kyle Wiens, Mitbegründer von ich befestige es, hat sich mit mir in Verbindung gesetzt, um zu sagen, dass sein Technikerteam weitere Untersuchungen des Problems durchführt. Im Moment konnten sie feststellen, dass das Problem nicht spezifisch für unabhängige Werkstätten oder Nicht-Originalteile ist. Wie Kyle es ausdrückt: „Fehler 53 tritt auch bei Apple-Teilen auf. Es ist ein Synchronisationsproblem – Sie könnten die Flexkabel zwischen zwei brandneuen iPhone 6s austauschen und auf das gleiche Problem stoßen. Das Problem ist, dass Apple das nicht veröffentlicht hat Tool zum Synchronisieren neuer Teile mit den Telefonen der Leute.“

iFixit hat einen praktischen Erklärer zu Fehler 53:

Fehler 53 scheint iPhone 6- oder 6 Plus-Benutzer zu betreffen – und möglicherweise andere Touch-ID-fähige Geräte (die Jury ist noch offen für das 6s und 6s Plus, die ein anderes Kabeldesign haben). Manchmal tritt der Fehler nach einem Unfall auf, der sich irgendwie auf den Home-Button oder das Home-Button-Kabel auswirkt. Aber häufiger betrifft Fehler 53 Benutzer, die Reparaturen an der Home-Taste / am Kabel durchgeführt haben, entweder selbst oder durch einen Reparaturtechniker eines Drittanbieters (sprich: nicht in einem Apple Store). Das Telefon funktioniert nach einer erfolgreichen Reparatur für eine Weile einwandfrei … aber sobald Benutzer eine Verbindung zu einem Computer herstellen und versuchen, das Betriebssystem des Telefons zu aktualisieren, erhalten sie den gefürchteten Fehler 53 – und ein praktisch totes Telefon.

In den frühen Tagen des Error 53-Laufs waren Apple Stores nicht über das Problem informiert und konnten gelegentlich davon überzeugt werden, das Gerät zu ersetzen. Heutzutage weigert sich Apple, das Problem in Geschäften zu beheben, was bedeutet, dass Besitzer brandneue (und sehr teure) Telefone kaufen müssen. Das finden wir natürlich beunruhigend.

Wir haben bereits die weitgehend wenig hilfreiche Aussage von Apple zu diesem Thema zitiert, aber es muss wiederholt werden:

Wir schützen Fingerabdruckdaten mit einer sicheren Enklave, die eindeutig mit dem Touch ID-Sensor gekoppelt ist. Wenn das iPhone von einem autorisierten Apple-Dienstleister oder Apple-Einzelhandelsgeschäft auf Änderungen gewartet wird, die den Touch ID-Sensor betreffen, wird die Kopplung erneut validiert. Diese Prüfung stellt sicher, dass das Gerät und die iOS-Funktionen im Zusammenhang mit Touch ID sicher bleiben. Ohne diese einzigartige Kopplung könnte ein bösartiger Touch-ID-Sensor ersetzt werden, um Zugang zur sicheren Enklave zu erhalten. Wenn iOS erkennt, dass die Kopplung fehlschlägt, wird Touch ID, einschließlich Apple Pay, deaktiviert, damit das Gerät sicher bleibt.

iFixit konnte noch nicht feststellen, ob das Problem durch einen zu behebenden Fehler oder durch gezielte Maßnahmen von Apple entstanden ist. Kyle sagt:

Das Problem ist, dass wir ein Kalibrierungstool benötigen, das Apple den unabhängigen Reparaturwerkstätten nicht zur Verfügung stellt. Hersteller nutzen gerne jede Gelegenheit, um ihr Reparaturmonopol durchzusetzen.

Das Recht auf Reparatur hat in der Automobilwelt eine lange Tradition, sowohl in den USA als auch in Europa. Diese Gesetzgebung verlangt, dass Hersteller unabhängigen Werkstätten und Schlossern Werkzeuge zur Verfügung stellen. Wir brauchen das gleiche für Telefone.

Im Moment gibt es keine einfache Lösung. Wenn Sie Ihre alte Home-Taste, Verkabelung usw. immer noch haben, können Sie sie möglicherweise erneut installieren und Ihr Telefon trennen. Andernfalls müssen Sie entweder im Apple Store etwas Geld für ein Ersatz-Mobilteil ausgeben oder warten, dass irgendwann ein Fix veröffentlicht wird, der es ermöglicht, Telefone zu entsteinen, ohne den Home-Button erneut auszutauschen. Apple hat keine Angaben dazu gemacht, ob und wann dies passieren könnte.

Oh … und wenn Ihr Home-Button repariert wurde, möchten Sie vielleicht die Installation weiterer iOS-Updates aufschieben, bis wir wissen, dass das Problem ordnungsgemäß behoben wurde.

Bildnachweis: Attila Fodemesi / Shutterstock



Vorheriger ArtikelDie Zusammenarbeit von IBM und Box bietet neue Datenverwaltungstools
Nächster ArtikelHier ansehen: Microsofts E3 Xbox-Briefing über Project Scorpio-Streams live auf Twitch

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein