Start Nachrichten Was Wladimir Putins Teilmobilmachung bedeutet

Was Wladimir Putins Teilmobilmachung bedeutet

4
0


In einer TV-Ansprache hat Wladimir Putin in Sachen Ukraine-Krieg eifrig an der Eskalationsspirale gedreht. Am Mittwoch kündigte der russische Präsident eine Teilmobilisierung der Streitkräfte an, die noch am gleichen Tag beginnen sollte. Bis zu 300.000 Mann, etwa 1,2 Prozent von Russlands potenziellen Reservisten, werden zur Waffe gerufen. Russland werde zudem alle Mittel einsetzen, um seine territoriale Unversehrtheit zu schützen, erklärte der Kreml-Chef. Doch was bedeutet das genau für das Kriegsgeschehen in der Ukraine und die bevorstehenden Scheinreferenden in den russisch besetzten Gebieten?



Quelle

Vorheriger Artikel„Und dann finden sie Mathematik blöd“: Kritik an „vollgestopften“ Lehrplänen
Nächster ArtikelWas denkt die Mehrheit der Russinnen und Russen über den Krieg in der Ukraine?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein