Start Cloud Waze sucht Betatester für die Windows Phone-App

Waze sucht Betatester für die Windows Phone-App

57
0


Windows Phone-Kunden haben Optionen zum Steuern von Apps – sowohl Bing als auch Nokia bieten hervorragende Lösungen. Jetzt bereitet eine der faszinierendsten Optionen für Android und iOS den Vorstoß auf die mobile Microsoft-Plattform und den bevorstehenden Wettbewerb mit den bereits vorhandenen Lösungen vor.

Waze, meine bevorzugte GPS-App für Android, kündigt an Früher Betatest auf Windows Phone 8: „Wir eröffnen jetzt ein Beta-Programm für Windows Phone-Benutzer und möchten, dass Sie mitmachen“, heißt es in der Ankündigung des Unternehmens.

Waze bringt einige Optionen auf den Tisch. Die App sammelt Informationen, um Echtzeit-Updates zu allem zu erhalten, von Staus über Bauschließungen bis hin zu Radarfallen. Die Karten werden von der Community überprüft und aktualisiert, um den Service auf dem neuesten Stand zu halten. Waze zeigt auch Ihre Freunde auf der Karte an und sagt Ihnen, wo Sie das günstigste Benzin für Ihre nächste Tankstelle bekommen.

Es gibt noch keine Garantie, dass Sie dies jetzt ausprobieren können. Das Unternehmen nimmt Bewerbungen unter waze.centercode.com im Augenblick. Sie benötigen ein Centercode-Konto (kostenlos) und müssen in das Programm aufgenommen werden. Im Gegenzug verspricht Waze, dass Sie der Erste sein werden, der mit der neuesten Waze-Version fährt, die Chance hat, tolle Beute zu gewinnen und an der Entwicklung einer besseren App teilzunehmen. Im Gegenzug werden die Benutzer gebeten, die App auf ihrem täglichen Weg zur Arbeit zu verwenden, Feedback zu geben und neue Betas zu installieren, wann immer sie verfügbar sind.

Waze verspricht, dass die erste Version innerhalb der nächsten zwei Wochen für Tester verfügbar sein wird. Die App ist bereits auf Android und iOS verfügbar und kann kostenlos genutzt werden.

Bildnachweis: Krivosheev Vitaly/Shutterstock



Vorheriger ArtikelDie Akkulaufzeit ist der Hauptgrund, warum Sie ein bestimmtes Smartphone kaufen, sagt IDC
Nächster ArtikelSicherheitslücke in iOS 7 macht E-Mail-Anhänge anfällig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein