Start Apple Welche Apps sind bereit für das neue iPad?

Welche Apps sind bereit für das neue iPad?

16
0


Wer Apples Tablet vorbestellt hat oder am 16. März zum Kauf ansteht, muss sich sicherlich eine Frage stellen: Welche Apps werden aussehen? gut auf dem hochauflösenden Display? Laut Apple sind es 32, aber wir wissen, dass das eine Fälschung ist. Es gibt noch mindestens einen weiteren, und seine Unterlassung stinkt nach einem kleinen schmutzigen Wettbewerb – Apple gegen einen seiner Entwicklerpartner.

Das in Cupertino, Kalifornien, ansässige Unternehmen hat einen neuen Bereich im iTunes Store eröffnet: „Tolle Apps für das neue iPad„. Vorbehalt: Apple sagt nicht explizit, dass alle Apps das Retina-Display unterstützen, sondern deutet nur an. Fehlt: Kindle 3.0 für iOS, den Amazon heute angekündigt hat. Dieser Konkurrent von Apples iBooks App/iBookstore ist bereit für das neue iPad mit 2048 x 1536 Apple ist einfach nicht bereit, Sie darüber zu informieren. Warum ist das so?

Vielleicht ist es nur ein Versehen. Während ich diesen Beitrag schrieb, tauchten zwei weitere Apps auf der Liste auf. Gut, dass ich nachgesehen habe, bevor ich 30 gemeldet habe. Die neuesten Apps werden am 16. März als aktualisiert oder neu aufgeführt.

Unter den 32 Apps in der Sektion können nur sieben kostenlos heruntergeladen werden – und von diesen sind nur zwei völlig kostenlos. Ich begrüße den Ansatz, zuerst kostenpflichtige Apps oder solche, die ein Abonnement erfordern, zu aktualisieren.

Vor zwei Jahren, kurz nachdem Apple das iPad angekündigt, aber nicht ausgeliefert hatte, empfahl ich gegen kostenlose Inhalte anbieten. Begründung: iPad als Premium-Marke zu etablieren und auch Verlagen einen Platz zu geben, an dem sie Inhalte tatsächlich verlangen können (im Gegensatz zum kostenlosen Web). Stattdessen gibt es kostenlose Inhalte, aber auch eine gesunde Dosis im Voraus bezahlter Dinge, die über In-App-Käufe hinzugefügt oder auf Abonnementbasis erhältlich sind. Die Balance zwischen kostenlos und kostenpflichtig ist eigentlich recht gut.

Das Retina-Display des neuen iPads bietet eine Prämie gegenüber jedem anderen verfügbaren Tablet, und es ist vernünftig, dass Entwickler, die für Apps berechnen, diesen Vorteil nutzen sollten. Kostenlose Inhalte werden natürlich rechtzeitig aktualisiert. Wenn Sie die App bereits bezahlt haben, ist es sowieso ein kostenloses Update.

Zu den Apps, die Apple hervorhebt:

Barfuß-Weltatlas, die heute veröffentlicht wurde; 7,99 $.

Sky Gamblers: Air Supremacy, die auch heute veröffentlicht wurde; 4,99 $.

Flugsteuerungsrakete, die auch heute veröffentlicht wurde; 99 Cent.

Das Tägliche, heute aktualisiert; kostenlos zum Download, Abonnement erforderlich.

Infinity-Klinge II, heute aktualisiert; 6,99 $.

Tweetbot, aktualisiert am 13. März; 2,99 $.

SketchBook Pro, aktualisiert 14. März; 4,99 $.

Die frühe Ausgabe II, heute aktualisiert; 4,99 $.

Mass Effect — Infiltrator, heute aktualisiert; 6,99 $.

Solar Walk — 3D-Systemmodell, aktualisiert am 16. März; 2,99 $.

Sicherlich wird die Liste über Nacht und in den kommenden Tagen wachsen. Wer weiß, vielleicht erscheint dort sogar Kindle für iOS.



Vorheriger ArtikelLassen Sie sich nicht per Tweet phishing: „Hey, jemand sagt schreckliche Dinge über Sie“
Nächster ArtikelMicrosoft warnt vor XP-Update-Hack – schlägt Benutzern vor, stattdessen auf Windows 8.1 zu aktualisieren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein