Start Cloud Weniger als die Hälfte der Unternehmen arbeitet sicher in der Cloud

Weniger als die Hälfte der Unternehmen arbeitet sicher in der Cloud

5
0


Cloud-Datensicherheit

Einer neuen Umfrage zufolge sind 85 Prozent der Unternehmen der Meinung, dass die Einführung der Public Cloud entscheidend für die Förderung von Innovationen ist. Aber von denen, die die Public Cloud bereits eingeführt haben, verfügen nur 40 Prozent über einen Ansatz zur Verwaltung der Cloud- und Containersicherheit.

Die Studie von DivvyCloud finden nur 58 Prozent, dass ihr Unternehmen klare Richtlinien und Richtlinien für Entwickler hat, die Anwendungen erstellen und in der Public Cloud arbeiten. Von diesen geben 25 Prozent an, dass diese Richtlinien nicht durchgesetzt werden, während 17 Prozent bestätigen, dass es ihrer Organisation völlig an klaren Richtlinien mangelt.

Brian Johnson, CEO und Mitbegründer von DivvyCloud sagt:

Unternehmen glauben, dass sie sich zwischen Innovation und Sicherheit entscheiden müssen – eine falsche Entscheidung, die sich in den Ergebnissen dieses Berichts sowie in Gesprächen mit unseren Kunden und Interessenten manifestiert. Nur 35 Prozent der Befragten glauben nicht, dass Sicherheit den Self-Service-Zugriff von Entwicklern auf erstklassige Cloud-Services behindert, um Innovationen voranzutreiben sicher.

Die Wahrheit ist, dass Sicherheitsprobleme in der Cloud vermieden werden können. Durch den gleichzeitigen Einsatz der erforderlichen Mitarbeiter, Prozesse und Systeme (nicht Wochen, Monate oder Jahre später) können Unternehmen die Vorteile der Cloud nutzen und gleichzeitig kontinuierliche Sicherheit und Compliance gewährleisten.

Weitere Ergebnisse sind, dass fast 70 Prozent aller Befragten glauben, dass Automatisierung Vorteile für die Cloud-Sicherheitsstrategie ihres Unternehmens bieten kann, aber nur 48 Prozent sagen, dass ihre Cloud-Sicherheitsstrategie derzeit Produkte umfasst, die Automatisierung nutzen. Die überwiegende Mehrheit der Befragten (85 Prozent) vertraut automatisierten Sicherheitslösungen mehr oder genauso viel wie menschlichen Sicherheitsexperten.

Fast die Hälfte (49 Prozent) aller Befragten, deren Unternehmen die Public Cloud nutzen, gaben an, dass ihre Entwickler und Ingenieure manchmal Cloud-Sicherheits- und Compliance-Richtlinien ignorieren oder umgehen.

Die Kompletter Bericht ist auf der DivvyCloud-Site verfügbar.

Bildnachweis: jirsak / Depositphotos.com



Vorheriger ArtikelUbuntu-basierte Linux Mint 20 ‚Ulyana‘ BETA ist da, aber die 32-Bit-Version wird abgebrochen und Snapd wird entfernt
Nächster ArtikelApple bestätigt, dass sich einige iPhone 6s- und 6s Plus-Mobilteile nicht einschalten lassen, und startet ein kostenloses Reparaturprogramm

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein