Start Cloud Weniger trübe Aussichten – Nachfrage nach lokaler Software geht nicht zurück

Weniger trübe Aussichten – Nachfrage nach lokaler Software geht nicht zurück

5
0


Installieren...

Trotz des Anstiegs bei Cloud-basierten Anwendungen zeigt On-Premise-Software weiterhin ein erhebliches Wachstum und eine erhebliche Nachfrage von Unternehmenskunden.

Ein neuer Bericht von Dimensionsforschung gefördert durch Repliziert zeigt, dass die Kundennachfrage nach lokaler Software der nach Public Cloud entspricht, und mehr als 90 Prozent der befragten Softwareunternehmen sagen, dass ihre Verkäufe vor Ort weiter steigen.

Die Umfrage unter über 400 Softwareanbieter-Ingenieuren, CTOs, CIOs und anderen Entscheidungsträgern zeigt auch, dass mehr als 70 Prozent derjenigen, die derzeit keine On-Premises-Option anbieten, dies in naher Zukunft bereits planen.

„In den letzten Jahren haben wir ein stetig wachsendes Interesse führender globaler Unternehmen festgestellt, die sehen, dass eine moderne On-Prem-Softwarebereitstellung durch Container und Kubernetes den Datenschutz und die Sicherheit erheblich vereinfachen kann“, sagt Grant Miller, Mitbegründer und CEO von Replicated. „Gepaart mit der wachsenden Kundennachfrage ist dies ein Win-Win-Szenario für jede Branche.“

Die Einhaltung des Datenschutzes wird als Hauptgrund für die Verwendung einer lokalen Softwarebereitstellung genannt, weitere sind die Integrationsfähigkeit in etablierte Lösungen, Zuverlässigkeit und Anpassungsoptionen.

Auf Entwicklerseite sind Komplexität, Zeitaufwand und die Kosten für Engineering-Ressourcen die Hauptgründe dafür, keine On-Premise-Option anzubieten. Während viele Unternehmen gegründet wurden, um die Cloud fließend zu beherrschen, kann der Aufbau und die Wartung neuer lokaler Softwarebereitstellungen im Vergleich schwierig und langsam sein. Während die meisten sagen, dass sie bereits containerbasierte Anwendungen und Kubernetes in ihren Produktionsumgebungen verwenden, geben 85 Prozent an, dass ihre Kunden noch Hilfe bei containerbasierten Installationen benötigen. Hinzu kommt, dass nur 16 Prozent sagen, dass sie eine Kundeninstallation in weniger als einer Woche abschließen können.

Die Kompletter Bericht ist auf der replizierten Site verfügbar.

Bildnachweis: Rawpixel.com / Shutterstock



Vorheriger ArtikelHolen Sie sich ‚Linux schnell lernen‘ (im Wert von 27,99 USD) KOSTENLOS für eine begrenzte Zeit
Nächster ArtikelApple gibt schlechte Reparierbarkeitsbewertungen für MacBooks und iPhones bekannt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein