Start Cloud Wenn es um Cybersicherheit geht, kommt es auf die Größe an

Wenn es um Cybersicherheit geht, kommt es auf die Größe an

5
0


Groß und klein

Forschung von Kohlefeuerlabore Basierend auf über 800 Penetrationstests hat die Unternehmensgröße einen direkten Einfluss darauf, wie effektiv ein Unternehmen potenzielle Angreifer abwehren kann.

Die Studie zeigt, dass große und kleine Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr mehr als das Dreifache der mittelständischen Unternehmen verbessern. Obwohl mittelständische Unternehmen 2018 den Sweetspot der Cybersicherheit erreichten, versuchten sie, im letzten Jahr und im Jahr 2020 mitzuhalten, und verbesserten sich im Vergleich zu ihren größeren und kleineren Pendants im Vergleich zum Vorjahr nur um vier Prozent bei der Abwehr von Angreifern.

Der Bericht stellt auch fest, dass große Cloud-Dienstleister ihre Sicherheitslage im Vergleich zur Kategorie der großen Privatunternehmen dramatisch verbessert haben. Es überrascht vielleicht nicht, dass die Technologiebranche weiterhin das Rennen um starke Sicherheitspositionen dominiert.

„Unsere Daten zeigen, dass Unternehmen eine schnelle digitale Transformation in komplexere Multi-Cloud-Umgebungen durchlaufen“, sagt Mike Weber, Vice President of Innovation bei Coalfire Labs. „Aber in diesem außergewöhnlichen Jahr 2020 erzählt es auch die Geschichte, dass sich im Laufe der Zeit Fehler bei ähnlichen Angriffsvektoren wiederholen. Dies schafft eine Chance für ganzheitliche Cybersicherheitslösungen, die diese systemischen Schwächen ein für alle Mal beheben.“

Da immer mehr Workloads und Lieferketten in Cloud-Umgebungen verlagert werden, bleiben die größten Schwachstellen in Form von Sicherheitsfehlkonfigurationen und Cross-Site-Scripting bestehen. Auch Phishing ist weiterhin problematisch, da 61 Prozent der Phishing-Versuche zu einer vollständigen Kompromittierung der Zugangsdaten führen, dank der Konzentration auf die menschliche Seite und Social-Engineering-Angriffen.

In einer großen Wende hin zu sichereren Systemen haben Anwendungen im Jahr 2020 ihren Sicherheitsstatus verdoppelt. Andere Ergebnisse umfassen unsichere Protokolle, die (22,7 Prozent) der größten Schwachstellen in allen Branchen mit Ausnahme der Technologie dominieren.

Weitere Informationen zum Bericht finden Sie auf der Kohlefeuerstelle.

Bildnachweis: konstantynov/Depositphotos.com



Vorheriger ArtikelFedora 33 Beta Linux Distribution mit GNOME 3.38 jetzt für PC und Raspberry Pi . verfügbar
Nächster ArtikelLogitech Combo Touch Case für iPad verfügt über eine abnehmbare Tastatur und ein integriertes Trackpad

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein