Start Nachrichten WhatsApp schaltet neue Status-Funktion für ausgewählte Nutzer frei

WhatsApp schaltet neue Status-Funktion für ausgewählte Nutzer frei

6
0



WhatsApp möchte die sowieso schon beliebte Status-Funktion des Messengers noch besser machen. Das Unternehmen plant wohl auf einen Schlag gleich mehrere Neuerungen einzuführen, wie es zuletzt schon in anderen Bereichen passiert ist. Erste Nutzerinnen und Nutzer können darauf zugreifen.

WhatsApp-Status bekommt Reaktionen

Update vom 08. August 2022: WhatsApp hat die Reaktionen auf Status-Updates in WhatsApp für einige weniger Beta-Tester freigeschaltet. Habt ihr die neueste Beta-Version von Android installiert, könnt ihr einfach testen, ob ihr dabei seid. Dazu müsst ihr einen Status anschauen und nach oben wischen. Tauchen Emojis auf, seid ihr dabei. Laut WABetaInfo ist der Rollout aber nicht groß. Ihr müsst schon Glück haben.

Originalartikel:

Erst kürzlich hat WhatsApp Reaktionen auf normale Nachrichten, Bilder und Videos eingeführt. Statt eine Nachricht als Antwort zu schreiben, könnt ihr einen Beitrag einfach markieren und mit einem ausgewählten Emoji darauf antworten. Genau die gleiche Funktion soll auch der Status bekommen (Quelle: WABetaInfo). Ihr werden zukünftig also einfach auf einen Status eines Kontakts mit einem Emoji reagieren können. In der neuesten Beta-Version von WhatsApp für Android stehen insgesamt acht Emojis zur Wahl, die ihr nutzen könnt. So müsst ihr auf einen Status nicht mit Text reagieren, sondern könnt einfach ein Emoji schicken.

Dieses Emoji wird aber tatsächlich als Nachricht an die Person geschickt, die den Status gepostet hat. Eigentlich hätten wir erwartet, dass der Empfänger zwar angezeigt bekommt, dass auf den Status reagiert wurde, das Emoji aber einfach in der Status-Übersicht angehängt wird, wie man es von Facebook kennt. Da sich die Funktion von WhatsApp aktuell noch in der Entwicklung befindet, kann sich das zum finalen Release natürlich noch ändern. Ihr könnt das Feature aktuell noch nicht selbst ausprobieren. Es wird aber sowohl für Android- als auch iOS-Nutzerinnen und -Nutzer zur Verfügung stehen.

Die besten WhatsApp-Alternativen im Überblick:

WhatsApp-Status mit Sprachnachrichten

Aktuell scheint sich WhatsApp sehr um die Status-Funktion des Messengers zu kümmern. Erst kürzlich wurde bekannt, dass WhatsApp Sprachnachrichten im Status erlauben möchte. Ihr könntet dann nicht nur Text, Fotos, Videos und GIFs im Status teilen, sondern auch normale Sprachnachrichten. Dadurch dürfte die Funktion natürlich noch mehr Nutzer gewinnen, denn Sprachnachrichten werden im Messenger sehr häufig genutzt. So könnte man viele Menschen deutlich einfacher erreichen als mit einem Text oder Video. Auch hier ist noch nicht bekannt, wann das Feature eingeführt wird.



Quelle

Vorheriger ArtikelSteuerungsprotein für Haarverlust offenbar gefunden
Nächster ArtikelAmazon Blitzangebote: Rabatt auf Microsoft 365, AirTags + Zubehör, HomeKit-Steckdosen, Anker Ladekabel und mehr › Macerkopf

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein