Start Apple Wie viel ist zu viel, um bei Tim Cook Kaffee zu bezahlen?

Wie viel ist zu viel, um bei Tim Cook Kaffee zu bezahlen?

51
0


Letzte Woche habe ich meine Kollegin Mihaita Bamburic dafür ausgeschimpft, dass sie alte Nachrichten geschrieben hat – eine Wohltätigkeitsauktion für Kaffee mit dem CEO von Apple. Als ich den Artikel sah, bot mir jemand mit Tim Cook 30 Minuten lang 50.000 US-Dollar an. Ungefähr 24 Stunden später, als Mihaita gepostet hat: 180.000 Dollar. Jetzt, nach 84 Geboten und 13 Tagen vor Ablauf der Frist, liegt die Zahl bei 600.000 US-Dollar. Dieses Gebot, das vor fünf Tagen abgegeben wurde, sieht so aus, als würde jeder zahlen.

Ich weiß, dass Apple-Produkte notorisch teuer sind, aber es ist einfach unergründlich, bei Cook so viel für eine Tasse Gebräu zu bezahlen. Keine Respektlosigkeit ihm gegenüber, aber ich könnte mir diese Art von Geld vorstellen, um mit Steve Jobs zu sitzen, der aus offensichtlichen Gründen nicht verfügbar ist. Das Gewinnergebot (bisher) ist 20.000 US-Dollar pro Minute wert. Das Geld kommt wohltätigen Zwecken zugute. Aber wirklich, 333,33 Dollar pro Sekunde bezahlen?

Gefragter Koch ist gute Öffentlichkeitsarbeit für Apple, die ein Image-Makeover braucht. Das Teflon blättert schließlich ab, eine Situation, die man sich vor einem Jahr nicht vorstellen konnte, und die Aktie erreichte ein neues Hoch (erreicht im September bei 705,07 $). Aber seitdem bleibt jedes Gerede an der einst widerstandsfähigen Oberfläche hängen. Die Sache mit der Wohltätigkeit ist ein gutes Timing. Aber es ist noch mehr im Gange. Cook wird auf der diesmonatigen D11-Konferenz auf der Bühne stehen. Gestern kündigte Apple eine Angebot an Anleihen in Höhe von 17 Milliarden US-Dollar, das größte der Unternehmensgeschichte.

Bei den jüngsten Problemen von Apple geht es um Wahrnehmung, nicht um Leistung, und sie spiegeln das schwindende Vertrauen in Cooks Führung wider. Schließlich unternimmt das Unternehmen echte Anstrengungen, um ein Gefühl dafür zu erzeugen, dass Cook nach den zurückgelassenen Jobs führen kann. Nichts davon hilft der Aktie, die seit dem Handelsschluss am Freitag im heutigen Late-Day-Handel um 8 Prozent gestiegen ist. Hallo, jedes bisschen hilft.

Was den Wert von Cooks Zeit anbelangt, wenn meine groben Berechnungen richtig sind, hat Apple im ersten Kalenderquartal alle 30 Minuten 2.249.053,03 Gewinn erwirtschaftet. Aus dieser Perspektive sind vielleicht 600.000 US-Dollar ein Schnäppchen. Was würden Sie bei Cook für Kaffee bezahlen?

Bildnachweis: Ghenadie/Shutterstock



Vorheriger ArtikelHinzufügen von Internet Explorer 10 Flash-Unterstützung für jede Domäne unter Windows 8
Nächster ArtikelErwischt! Google verärgert Microsoft, indem es eine Windows-Sicherheitslücke aufdeckt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein