Start Technik heute Android Wie wäre es mit einem Android-Klapptelefon mit High-End-Spezifikationen?

Wie wäre es mit einem Android-Klapptelefon mit High-End-Spezifikationen?

9
0


Samsung G9198 Klapphandy Android High-End

Flip-Phones sind heute bei weitem nicht mehr so ​​beliebt wie noch vor einigen Jahren, aber sie sind viel interessanter, da die Hersteller neue Modelle auf den Markt bringen, die versuchen, mit der Zeit zu gehen. Ein gutes Beispiel ist Samsungs neues G9198, das über High-End-Interna verfügt und auf Android läuft.

Im Grunde ist es das Klapphandy für Leute, die den Formfaktor lieben, aber nicht seine typischen Mängel. Und ja, falls Sie sich fragen, es gibt immer noch viele Verbraucher, die sich 2015 für ein Klapphandy interessieren. Verständlicherweise sind sie nur nicht Ihre typischen Smartphone-Käufer.

Ein High-End-Klapptelefon mit Android wird natürlich nicht jedem gefallen, aber es ist ein interessantes Angebot für Verbraucher, die ein Klapptelefon haben möchten, aber auch in der Lage sein möchten, beispielsweise Facebook zu nutzen, zu lesen und zu lesen ab und zu eine E-Mail senden, ein paar gute Fotos machen und mit ihrer Familie über WhatsApp chatten. Für sie sind die Smartphone-Funktionen Extras, Boni, wenn Sie so wollen, während die Flip-Phone-Funktion als Grundlage dient.

Aber zurück zu G9198. Hier die wichtigsten Spezifikationen: zwei 3,9 Zoll Super AMOLED Displays mit einer Auflösung von 768 x 1280, Hexa-Core Qualcomm Snapdragon 808 Prozessor, 2.020 mAh Akku, 16 MP Hauptkamera mit f/1.9 Blende, 5 MP Kamera auf der Vorderseite, 16 GB interner Speicher und ein microSD-Kartensteckplatz. Es bietet sogar Wi-Fi 802.11ac und 4G LTE-Konnektivität, von denen letzteres mittlerweile bei vielen Smartphones Standard ist.

Grundsätzlich betrachten wir ein Klapphandy, das in Bezug auf Leistung und Kameraqualität mit den neuesten High-End-Android-Geräten mithalten kann – das Galaxy S6 hat auch einen 16-MP-Shooter auf der Rückseite mit einem f/1.9 Blende Objektiv und es ist sehr gut. Bei der Größe, die ein Merkmal des Klapphandys ist, macht es jedoch keine Kompromisse, da es 120,3 x 61,2 x 16,3 mm misst. Sicher, es ist dick, aber was erwarten Sie von einem Klapphandy?

Was das Dual-Display-Setup angeht, befinden sich beide Bildschirme auf der gleichen Hälfte des Geräts. Die Außenseite kann grundlegende Dinge wie die Uhrzeit anzeigen, und da sie von der AMOLED-Variante ist, benötigt sie dafür wenig Strom. Es soll natürlich auch Benachrichtigungen anzeigen können, die ein fester Bestandteil des Smartphone-Erlebnisses sind.

Was Verfügbarkeit und Preise angeht, wird Samsung das G9198 im August in China auf den Markt bringen, aber es ist noch nicht bekannt, wie viel es kosten wird, wenn es auf den Markt kommt oder ob es später auf den internationalen Märkten erhältlich sein wird. Das neueste Klapptelefon von LG zum Beispiel ist auf die Bedürfnisse südkoreanischer Klapptelefonkäufer zugeschnitten und wird auf dem Heimatmarkt des Unternehmens eingeführt, aber auch in anderen Teilen der Welt wie Europa erhältlich sein.



Vorheriger ArtikelNetflix könnte KI verwenden, um gegen Leute vorzugehen, die ihr Konto mit Freunden und Familie teilen
Nächster ArtikelSaaS vs. lokal installierte Software: Die Wahrheit hinter den Sicherheitsmythen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein