Start Empfohlen Win-KeX ist eine grafische Desktop-Umgebung für Kali Linux, die im Windows-Subsystem für...

Win-KeX ist eine grafische Desktop-Umgebung für Kali Linux, die im Windows-Subsystem für Linux ausgeführt wird

6
0


Kali Linux Win-KeX

Als Microsoft das Windows-Subsystem für Linux auf Version 2 aktualisierte, gab es für Entwickler viel zu nutzen.

Dass nun in WLS 2 ein echter Linux-Kernel virtualisiert ist, nutzt unter anderem das Team von Kali Linux. Sie haben ein neues Paket namens Win-KeX erstellt, das der Distribution eine grafische Desktop-Umgebung verleiht, und es kommt mit der Veröffentlichung von Kali Linux 2020.3.

Siehe auch:

Das Kali Linux-Team schreibt über die Veröffentlichung: „Kali Linux auf dem Windows-Subsystem für Linux (WSL) zu haben, ist etwas, das wir seit seiner Veröffentlichung nutzen. Mit der Veröffentlichung von WSLv2 haben sich die Gesamtfunktionalität und die Benutzererfahrung dramatisch verbessert.“ .

Das Team geht weiter zu sagen:

Heute verbessert sich die Erfahrung mit der Einführung von Win-KeX (Windows + Kali Desktop EXPerience) noch einmal. Geben Sie nach der Installation ein kex, oder klicken Sie auf die Schaltfläche, Win-KeX gibt Ihnen eine GUI für eine persistente Sitzung.

Der Einstieg ist ganz einfach; schnapp dir einfach Kali Linux von der Microsoft Store und holen Sie sich dann die erforderlichen Updates mit den folgenden Befehlen:

sudo apt update

sudo apt dist-upgrade

Sie können dann den folgenden Befehl verwenden, um Win-KeX zu installieren:

sudo apt update && sudo apt install -y kali-win-kex

Typ kex um die Desktop-Umgebung zu starten.



Vorheriger ArtikelGoogle veröffentlicht seinen Android Security & Privacy 2018 Year in Review
Nächster ArtikelBesitzen Sie eine Apple Watch? Sie müssen sich dieses clevere neue USB-C-Ladegerät von Satechi ansehen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein