Start Technik heute Android Winamp wird aktualisiert und als Audio-App für Mobilgeräte neu konzipiert

Winamp wird aktualisiert und als Audio-App für Mobilgeräte neu konzipiert

9
0


Winamp

Der Name Winamp – wissen Sie, der Audioplayer, der „den Lamas wirklich in den Arsch peitscht“ – ist einer, der bei Menschen eines bestimmten Alters nostalgische Erinnerungen wachruft. Seit seiner Gründung Mitte der 90er Jahre hat Winamp eine große und treue Anhängerschaft gewonnen, aber nachdem es seit der Jahrhundertwende ein paar Mal den Besitzer gewechselt hatte, geriet es dann weitgehend in Vergessenheit.

Aber Winamp feiert ein Comeback. In den nächsten Tagen bekommt die Desktop-App ein Update – davon sollte man nicht zu viel erwarten – aber es ist wirklich spannend, was 2019 passiert.

Wenn Sie einen Blick auf die Winamp-Website Sie sehen eine Benachrichtigung, dass „demnächst mehr verfügbar ist“. Was könnte das bedeuten? Nun, wie verraten von TechCrunch, wird nicht nur die Desktop-Version der App (hauptsächlich aus Kompatibilitäts- und Stabilitätsgründen) auf Version 5.8 aktualisiert, sondern 2019 wird es auch Winamp 6 geben.

In Version 6 geht Winamp in eine neue Richtung. Handy, Mobiltelefon.

Winamp 6 ist sowohl für iOS als auch für Android bestimmt, und Alexandre Saboundjian – CEO von Radionomy, dem Unternehmen, das Winamp vor vier Jahren gekauft hat – sagt, dass die neue App ein Problem behebt:

Im nächsten Jahr wird es eine komplett neue Version geben, mit dem Erbe von Winamp, aber einem umfassenderen Hörerlebnis. Sie können MP3s hören, die Sie vielleicht zu Hause haben, aber auch in die Cloud, Podcasts, Streaming-Radiosender, eine vielleicht selbst erstellte Playlist. Die Leute wollen eine einzige Erfahrung. Ich denke, Winamp ist der perfekte Spieler, um das jedem zu vermitteln. Und wir möchten, dass die Leute es auf jedem Gerät haben.

Weiter sagt er:

Was ich heute sehe ist, dass Sie von einem Player zu einem anderen Player oder Aggregator springen müssen, wenn Sie einen Radiosender hören möchten, zu einem Podcast-Player, wenn Sie einen Podcast hören möchten – dies ist für mich nicht das Finale Erfahrung.

Es gibt keine spezifischen Details darüber, was Sie von der App erwarten können, aber die Suche wird eine Schlüsselkomponente sein. Das Ziel, so scheint es, ist, alle Ihre Medien an einem Ort zugänglich zu machen – und das ist etwas, das jeder hinter sich bringen kann.



Vorheriger Artikel2020 wenden sich Cyberkriminelle an Ransomware 2.0
Nächster ArtikelKanguru Defender Bio-Elite30 USB-Flash-Laufwerk mit Fingerabdruck-Verschlüsselung – ideal zum Speichern, perfekt für Tails Linux [Review]

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein