Start Microsoft Windows 10-Benutzer müssen sich auf nervigere Nörgelei von Microsoft einstellen

Windows 10-Benutzer müssen sich auf nervigere Nörgelei von Microsoft einstellen

5
0


Windows-10-Laptop

Windows 10-Benutzer sind keine Unbekannten darin, lästige Popups, Anzeigen und andere Reize von Microsoft zu sehen. Das Unternehmen hat eine lange Geschichte darin, Leute mit Nörgeleien über seine Dienste über Popup-Nachrichten und Einträge im Startmenü oder in der Taskleiste zu belästigen. Mit einer kommenden Version von Edge soll dies fortgesetzt werden.

Im neuesten Entwickler-Build von Microsoft Edge gibt es Hinweise darauf, dass Microsoft Benutzern eine Nachricht anzeigen wird, in der sie aufgefordert werden, „das Web für Sie arbeiten zu lassen“. Dies ist das Unternehmen, das die Erlaubnis von Personen einholt, ihren Browserverlauf und ihre Aktivitäten zu verwenden, um „Microsoft Edge und Microsoft-Dienste zu personalisieren“. Mit anderen Worten: Telemetrie.

Siehe auch:

Wie entdeckt von Techdows, der Dev-Build von Edge 92 – der Mitte bis Ende Juli stabil veröffentlicht werden soll – enthält ein neues Popup „Message from Microsoft Edge“, das außer Frustration und Irritation wahrscheinlich nicht viel bewirken wird. Es ist nicht nur die Tatsache, dass ein Popup erscheint, das die Leute verärgern wird, sondern auch sein Zweck.

Die Popups Daseinsberechtigung besteht darin, Benutzer zu ermutigen, Microsoft die Erlaubnis zu erteilen, Telemetrieinformationen abzurufen und persönliche Informationen und den Nutzungsverlauf zu verwenden, um maßgeschneiderte Inhalte in Edge anzuzeigen. Obwohl personalisierte Inhalte auf den ersten Blick besser und nützlicher sind als generische Inhalte, gibt es auch Datenschutzerwägungen.

Die Nachricht lautet:

Lass uns das Web für dich arbeiten lassen

Erlauben Sie Microsoft, Ihre Browsing-Aktivitäten einschließlich Verlauf, Favoriten, Nutzung und andere Browsing-Daten zu verwenden, um Microsoft Edge und Microsoft-Dienste zu personalisieren, wie:

Suche: Auf Sie zugeschnittene Ergebnisse

Das Einkaufen: Preisvergleiche und Gutscheine zum Sparen

Nachrichten: Geschichten kuratiert, um Sie auf dem Laufenden zu halten

Anzeigen: Produkte basierend auf Ihrem Interesse (Sie werden keine Anzeigen mehr sehen)

Machen Sie Ihre Microsoft-Erfahrung für Sie nützlicher

Die Nachricht endet mit einem Umschalter, um dem Vorschlag zuzustimmen oder abzulehnen.

Bildnachweis: Wachiwit / Shutterstock



Vorheriger ArtikelApple AirPods Max sind kabellose Kopfhörer für reiche Leute, die keinen Wert auf Geld legen
Nächster ArtikelInsider verpassen es, da Microsoft seine Karten in Vorbereitung auf die Ankündigungen von Windows 11 nah an der Brust hält

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein