Start Microsoft Windows 10 verzeichnet weiterhin eine sehr langsame Benutzerakzeptanz

Windows 10 verzeichnet weiterhin eine sehr langsame Benutzerakzeptanz

1
0


gähnender Mann

Entsprechend NetMarketShare, im Juli steigerte Windows 10 seinen Nutzungsanteil um 0,83 Prozentpunkte – der größte Anstieg seit drei Monaten. (Erinnern Sie sich, dass dies ein Betriebssystem ist, das in einem ganzen Jahr nur einen Gesamtanteil von fünf Prozent erreicht hat).

Mit einem neuen großen Update des Betriebssystems gleich um die Ecke könnte man erwarten, dass Windows 10 seinen Anteil im August um eine ähnliche Zahl erhöht hat, aber nein. Es ist zurück zu dem Gletscherwachstum, das wir normalerweise für das neue Betriebssystem sehen.

Im August stieg Windows 10 von 27,63 Prozent auf 27,99 Prozent, ein Plus von nur 0,36 Prozentpunkten, aber das war zumindest ein Schritt in die richtige Richtung.

Windows 7 verlor im gleichen Zeitraum 0,48 Prozentpunkte, hat aber immer noch satte 48,43 Prozent des Betriebssystemmarktes.

Bei Windows 8.1 ging dieser um 0,41 Prozentpunkte auf 6,07 zurück. Es liegt jetzt bei 6,07 Prozent. Windows 8 fiel um 0,07 Prozentpunkte, um es weder geschüttelt noch gerührt auf 1,35 Prozent zu verlassen. Der Nutzungsanteil von kombiniertem Windows 8.x beträgt jetzt nur noch 7,42 Prozent.

Windows XP fiel um 0,03 Prozentpunkte und das alte Betriebssystem hat jetzt 6,07 Prozent Anteil.

Wird Windows 10 im September besser? Es scheint unwahrscheinlich, aber in einem Monat werden wir es sicher wissen.

Bildnachweis: Pfaddoc / Shutterstock



Vorheriger ArtikelWindows 10 Fall Creators Update erscheint am 17. Oktober
Nächster ArtikelMassives Facebook-Leak enthüllt die Telefonnummern von 419 Millionen Nutzern

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein