Start Empfohlen Windows 7 ist tot – wechseln Sie JETZT auf das Ubuntu-basierte Linux...

Windows 7 ist tot – wechseln Sie JETZT auf das Ubuntu-basierte Linux Lite 4.8!

5
0


Windows 7 ist tot. Nun, technisch gesehen wird es morgen seinen Untergang erleben. Am 14. Januar erreicht das überaus beliebte Betriebssystem den Status „End of Life“. Dies bedeutet, dass Microsoft die Unterstützung nicht mehr unterstützt. Das Unternehmen hofft offensichtlich, dass alle verbleibenden Windows 7-Benutzer auf Windows 10 aktualisieren, aber nicht jeder plant dies. Obwohl Windows 10 eigentlich ein sehr gutes Betriebssystem ist, werden viele Leute von der überwältigenden Anzahl von Updates und aggressiver Telemetrie abgeschreckt. Verständlicherweise meinen einige Leute, dass die Datensammlung von Microsoft einer Spionage gleichkommt.

Letztendlich ist es dumm, Windows 7 übermorgen zu verwenden. Schauen Sie, Sie sollten niemals ein nicht unterstütztes Betriebssystem verwenden – es ist einfach schlechte Praxis. Wenn Sie sich weigern, auf Windows 10 zu aktualisieren, entscheiden Sie sich am besten für ein Linux-basiertes Betriebssystem. Es gibt viele davon zur Auswahl, wie Ubuntu, Mint und Fedora, um nur einige zu nennen. Es gibt jedoch eine solche Linux-Distribution, die für die Ausführung auf älterer Hardware ausgelegt ist und sich darauf konzentriert, Windows 7-Umschaltern ein einladendes Erlebnis zu bieten. Es heißt „Linux Lite“ und hat eine Benutzeroberfläche, die Windows 7-Benutzern vertraut vorkommen wird. Heute wird Linux Lite 4.8 veröffentlicht.

„Linux Lite 4.8 Final ist jetzt zum Download und zur Installation verfügbar. Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um alle Windows 7-Benutzer willkommen zu heißen, die hierher gekommen sind, um eine einfache, schnelle und kostenlose Alternative zu Windows 7 zu finden, das sein Lebensende erreicht hat und keine Sicherheitsupdates mehr bereitstellt“, sagt The Linux Lite-Entwickler.

LESEN SIE AUCH: Warnung: Windows 7 verliert die Unterstützung, aber auch diese beliebte Version von Ubuntu Linux!

Die Entwickler erklären weiter: „Linux Lite macht den Übergang zu einem Linux-basierten Betriebssystem, indem es eine vollständige, Microsoft-kompatible Office-Suite, vertraute Software wie Firefox, Chrome, Teamviewer, VLC sowie vollständige System-Backup-Tools anbietet, ein umfassendes – einfaches um dem Hilfe-Handbuch zu folgen, um Sie auf Ihrer Reise zu begleiten, Steam, damit Sie weiterhin Ihre Windows-Spiele spielen können und so viel mehr vertraute Software Unser Desktop ist wie in Windows mit einem Startmenü auf der linken Seite und einer Taskleiste auf der direkt mit Volume-, Netzwerk- und Kalenderoptionen, mit vertrauten Desktop-Symbolen, die Sie genau dorthin bringen, wo Sie auf Ihrem System hinwollen.“

Die Linux Lite-Entwickler teilen die folgenden Funktionen, die dem Wechsel von Windows zu Linux helfen.

  • Ein Desktop, eine Taskleiste und eine Taskleiste mit einem vertrauten Layout.
  • Sie erhalten eine voll funktionsfähige, KOSTENLOSE Microsoft-kompatible Office-Suite in Form von LibreOffice.
  • Die Option, bekannte Software wie Steam, DropBox, Kodi, OBS Studio, Skype, Spotify, Teamviewer aus unserer Lite Software-Anwendung heraus auszuführen.
  • Ein Willkommensbildschirm, der Sie beim ersten Booten begrüßt und die Einrichtung Ihrer Linux Lite-Installation zum Kinderspiel macht. Einfach anklicken und los gehts.
  • Eine durchsuchbare Hardware-Datenbank mit über 30.000 vorhandenen PC-Konfigurationen. Läuft auf meiner Hardware Linux Lite? Schau hier – https://www.linuxliteos.com/hardware.php
  • Ein freundliches, einladendes Support-Forum, das immer bemüht ist, Ihnen Antworten zu finden.
  • Ein umfangreiches, durchsuchbares integriertes und Online-Hilfehandbuch, das alle Aspekte der Einrichtung, Fehlerbehebung und der Arbeit mit Linux Lite abdeckt.
  • Ein gebündelter leistungsstarker Bildeditor Gimp, den viele als Photoshop-Konkurrent KOSTENLOS in Linux Lite bezeichnen.
  • Vertraute Desktop-Symbole, die Sie schnell zum gewünschten Ziel führen.
  • Und so viel mehr.

Linux Lite 4.8 wird mit großartiger Software geliefert, wie zum Beispiel:

  • Webbrowser – Firefox 71.0 Quantum
  • E-Mail-Client – Thunderbird 68.2.2
  • Office-Suite – LibreOffice 6.0.7.3
  • Mediaplayer – VLC 3.0.8
  • Bildbearbeitung – Gimp 2.10.14
  • Systemsicherung und -wiederherstellung – Timeshift 19.08.1
  • Dateimanager – Thunar 1.6.15
  • Basis: Ubuntu 18.04.3
  • Kernel: Linux 4.15.0-58

Wenn Sie bereit sind, von Windows 7 auf das Ubuntu-basierte Linux Lite 4.8 umzusteigen, können Sie sich ein ISO holen Hier. Bitte beachten Sie: Das Betriebssystem ist zwar für die Ausführung auf mageren Computern ausgelegt, ist aber jetzt nur noch 64-Bit. Wenn Sie Windows 7 auf einem reinen 32-Bit-Computer ausführen, sollten Sie zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich einfach einen neuen PC kaufen. Wenn das Geld knapp ist, können Sie in einem Secondhand-Laden wahrscheinlich eine viel bessere Maschine für unter hundert Dollar bekommen. Es gibt keinen Grund, immer noch einen veralteten 32-Bit-Computer zu verwenden.



Vorheriger ArtikelEntwickler können jetzt gestaffelte Releases in Google Play verwenden, um ihre Android-Apps an Nutzern zu testen
Nächster ArtikelChromium-basierter Microsoft Edge bietet dank der Cloud natürlicher klingende Vorlese-Stimmen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein