Start Microsoft Windows 8 Remastered Edition ist besser als Windows 10

Windows 8 Remastered Edition ist besser als Windows 10

4
0


Microsoft ging mit Windows 8 ein großes Risiko ein. Im Jahr 2012 glaubte der Technologieriese, dass Touchscreens die Art und Weise sind, wie wir alle mit unseren Geräten interagieren, und überarbeitete Windows, um ihm ein Touch-First-Design und einen Startbildschirm anstelle von . zu geben das traditionelle Startmenü – das bei den Windows-Gläubigen überhaupt nicht gut ankam.

Obwohl das Unternehmen nachgab und schließlich ein Startmenü hinzufügte und verschiedene andere von Benutzern angeforderte Optimierungen vornahm, wird Windows 8 von vielen als eine der schlechtesten Versionen von Windows angesehen, was ein wenig unfair ist, da es viel zu empfehlen hatte.

8 Jahre nach der ursprünglichen Veröffentlichung dieses Betriebssystems hat Addy Visuals – das uns zuvor eine Vision davon gab, wie Windows 21 aussehen könnte – ein Konzept für eine überarbeitete Version von Windows 8 entwickelt, und es ist großartig.

SIEHE AUCH:

Seine Vision des modernen Betriebssystems hat ein Vollbild-Startmenü – das die Meinungen wieder einmal spalten wird – sowie integriertes Cortana und einen neu gestalteten Datei-Explorer mit Registerkarten.

Addy Visuals‚ remastered Windows 8 führt auch das Action Center von Windows10 und ein modernes Einstellungserlebnis ein, und natürlich gibt es auch das jetzt erwartete Dark Theme.

Für Liebhaber von Windows 7 gibt es ein Aero 8-Theme, das das Betriebssystem ähnlicher aussehen lässt.

Persönlich mag ich das Aussehen dieses neu interpretierten Windows 8 – das in den Screenshots als Windows 8.2 bezeichnet wird – aber ich bin sicher, dass es viele Leute geben wird, die es weniger positiv sehen.

Lassen Sie mich in den Kommentaren unten wissen, was Sie von diesem Konzept halten.

https://www.youtube.com/watch?v=zz7uug2lwgo



Vorheriger ArtikelApple iOS 13- und iPadOS-Fehler gewähren Tastaturen von Drittanbietern „vollen Zugriff“
Nächster ArtikelMicrosoft nimmt große Änderungen an den Einstellungen in Windows 10 vor

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein