Start Microsoft Windows 9 Build 9841 Screenshots und Details lecken

Windows 9 Build 9841 Screenshots und Details lecken

12
0


Startmenü

Letzte Woche waren Screenshots und sogar Videos von Windows 9 Build 9834 durchgesickert, und jetzt sind neue Bildschirme von Build 9841 aufgetaucht, oder was der eigentlichen Technical Preview sehr nahe kommen könnte.

Während alle Leaks letzte Woche von WinFuture.de kamen, stammen diese neuen Bildschirme von WinSuperSite.com, das auch Informationen zum Startmenü (natürlich), Apps, Dateien, Personalisierung und mehr enthält. Eines der neuen Dinge, die wir erfahren, ist, dass jeder, der den Preview-Build ausprobiert, über eine Feedback-App direkt Feedback an Microsoft geben kann. Es kann keine Anschuldigungen geben, dass Microsoft diesmal nicht auf Kunden hört!

Das Startmenü im neuesten Screenshot unterscheidet sich nicht wesentlich, es zeigt immer noch Kacheln auf der rechten Seite und ein Menü im Windows 7-Stil auf der linken Seite. Kacheln können hinzugefügt, entfernt und in der Größe geändert werden, und Sie können die Größe des Startmenüs selbst ändern. Der neue Build bestätigt, dass Sie den Startbildschirm verwenden können, wenn Sie es vorziehen, indem Sie einfach im Fenster Navigationseigenschaften zu ihm wechseln.

Was die Apps betrifft, so sind sie ähnlich wie jetzt, außer dass sie in einem Fenster ausgeführt werden können und über eine neue Schaltfläche Optionen auf der rechten Seite Sie sie anpassen und auf Systembefehle zugreifen können.

Es gab einige Unsicherheiten über das Schicksal der Charms-Leiste, aber dieser neue Build bestätigt, dass sie im Desktop-Modus zwar völlig fehlen wird, sich jedoch immer noch in der berührungsfreundlichen modernen Benutzeroberfläche befindet, was Sinn macht, da sie dort gut funktioniert.

Das Umschalten zwischen laufenden Apps erfolgt über die neue Task-Ansicht-Schaltfläche, die sich in der Taskleiste befindet und die auch zum Positionieren und Einrasten von Apps verwendet werden kann.

Build 9841 unterscheidet sich nicht wesentlich von 9834, es ist nur etwas ausgefeilter, was darauf hindeutet, dass wir in der Technical Preview wahrscheinlich keine überraschenden Funktionen sehen werden.

Microsoft veranstaltet am 30. September eine Veranstaltung, um Windows 9 anzukündigen, aber es sieht so aus, als ob es jetzt Anfang Oktober sein könnte, bevor wir die Testversion in die Hände bekommen.



Vorheriger ArtikelStreet View kommt in der mobilen App von Google an – iOS 6-Nutzer freuen sich
Nächster ArtikelZwei Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob Ihr PC gegen EternalBlue gepatcht ist

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein