Start Technik heute Android Windows Phone 8 ist die beste Idee, die Microsoft in der Telefontechnologie...

Windows Phone 8 ist die beste Idee, die Microsoft in der Telefontechnologie hatte

11
0


Das kürzlich angekündigte Windows Phone 8-Smartphone von Samsung, das ATIV, strotzt vor Leistung und Modernität, und genau das braucht die Windows Phone-Software, um endlich eine dominierende Plattform zu werden.

Eine Plattform braucht Flaggschiff-Geräte – Smartphones und Tablets –, um vor (möglicherweise) Milliarden von Menschen zu zeigen, was sie leisten kann, und hardwaremäßig geht es nicht besser als Android- und iOS-Geräte, die ihre innere Stärke zeigen, ihre Leistung. Android belegt den ersten Platz und iOS den zweiten Platz in den Smartphone-Charts, und sie haben Halo-Geräte, um sie zu repräsentieren. Windows Phone war unterdessen nur ein Schatten hinter den beiden, die ihre Muskeln spielen ließen. Das Samsung Galaxy S III repräsentiert Android am besten genauso wie das iPhone 4S iOS am besten repräsentiert, aber was muss Windows Phone 7.5 zeigen? Eine Single-Core-CPU mit 512 MB RAM und eine GPU, die vor einigen Jahren noch neu war? Das reicht nicht…

So sehr Microsoft auch gerne seine eigenen Regeln aufstellt, es hat es vermasselt (was einige argumentieren mögen), indem es zu strenge Hardwarebeschränkungen auferlegt. Microsoft musste ein bestimmtes Leistungsniveau zu einem bestimmten Preis sicherstellen, und es besteht auch die Möglichkeit, dass Einschränkungen aufgrund von Einschränkungen der Komponentenkompatibilität entstanden sind. Nehmen Sie das beliebte Windows Phone 7.5-Smartphone, das Nokia Lumia 900 – es ist eines der besten WP 7.5-Geräte auf dem Markt, aber das war es auch schon, was die Hardware angeht. Es hat eine 1,5-GHz-CPU, 512 MB RAM, keinen SD-Kartensteckplatz, keine 720p-Auflösung, keine 1080p-Videoaufzeichnung … im Grunde hat es nichts, was selbst Android-Smartphones der Mittelklasse jetzt haben. Der Preis? Als ich das letzte Mal nachgesehen habe, kostete die freigeschaltete europäische Version mehr als 660 US-Dollar und ist damit eines der überteuertsten Smartphones auf dem Markt. Kein Wunder, dass die Leute sich nicht beeilen, sie zu kaufen.

Was hat Samsung also geändert, was das ATIV zu einem Flaggschiff macht? Zunächst hat Samsung die alte CPU abgeschafft und einen Dual-Core-Prozessor mit 1,5 GHz eingebaut (ich glaube, es ist ein Qualcomm Snapdragon S4, das ist die beliebte 1,5-GHz-Dual-Core-CPU der Wahl, die in neuen Smartphones zu finden ist), unterstützt von 1 GB RAM mit diesen schönen Kacheln auf einem 720p 4,8-Zoll-Super-AMOLED-Bildschirm. Es gibt auch einen microSD-Kartensteckplatz, und die Kamera kann tatsächlich 1080p-Videos aufnehmen. Warten Sie eine Minute, es hört sich so an, als würde Microsoft Google und Apple ansehen und sagen „Ihr Umzug!“

Das mag ich. Die Fließfähigkeit von Windows Phone kann nur durch leistungsfähige Hardware verbessert werden und endlich kann jemand ein Smartphone mit einem in Redmond, Washington, entwickelten Betriebssystem kaufen und stolz auf moderne Hardware sein. Ich habe über großartige Hardware geredet, weil sie aus mehreren Gründen wichtig ist.

Zuallererst und ganz offensichtlich besänftigt es Smartphone-Käufer wie mich, die sich nach Hardware-Spezifikationen sehnen und nach Zahlen kaufen.

Lassen Sie mich Ihnen eine persönliche Referenz geben. Vor einem Monat habe ich mir ein Samsung Galaxy Nexus HSPA+ gekauft, weil mir das Ding offensichtlich gefällt, aber auch weil es kein Windows Phone 8 Gerät auf dem Markt oder gar ein Windows Phone 7.5 Smartphone mit zumindest ähnlichen Spezifikationen gab. Leute wie ich, die keine veraltete Hardware kaufen wollen, haben eine schwierigere Wahl und einen sehr guten Grund, auch Smartphones wie das Samsung ATIV in Betracht zu ziehen und ehrlich gesagt würde ich mir das vor dem Kauf eines neuen Smartphones ernsthaft überlegen. Warum sollte ich nicht?

Der andere Vorteil marktführender Hardwarespezifikationen besteht darin, dass sie gleiche Wettbewerbsbedingungen mit Wettbewerbern schaffen. Wenn die Hardware nicht mehr ein Zankapfel ist, kann die Software glänzen, ohne als behindert oder ungerechtfertigt durch unterschiedliche Hardware unterstützt zu werden.

Es ist auch nicht unbedingt nur Samsung. Es kursieren Gerüchte, die darauf hindeuten, dass die kommenden Lumia-Smartphones von Nokia ähnliche Spezifikationen haben werden. Obwohl alle Gerüchte auf die leichte Schulter genommen werden sollten, basieren sie oft auf einer gewissen Logik. Die Windows Phone-Plattform hat Generationenentwicklungen durchlaufen und WP8 ist ein Punkt, an dem ein großes Gesamtupgrade vorgenommen wird.

So wie es jetzt aussieht, ist das mobile Betriebssystem von Microsoft genau dort, wo es sein muss – im Gleichgewicht. Es bietet einige Anpassungsmöglichkeiten, aber nicht zu viel, es wird von Microsoft streng gehalten und es hat die Leistung unter der Haube, um es zu sichern, aber es hat keine Angst, auf billigeren Geräten zu laufen. Ich habe das Gefühl, dass es in Bezug auf Funktionen und Philosophie in der Mitte von Android und iOS stationiert ist, und das ist vielleicht die beste Idee, die Microsoft jemals für ein eigenes Windows Phone hatte.



Vorheriger ArtikelDie Sicherheit von Yahoo ist ein riesiges Durcheinander
Nächster ArtikelOracle gibt 1,5 Milliarden US-Dollar für das öffentliche Cloud-CRM-Unternehmen RightNow aus

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein