Start Apple Wird Apple auf der WWDC einen Dateimanager für iOS veröffentlichen?

Wird Apple auf der WWDC einen Dateimanager für iOS veröffentlichen?

6
0


Dateien-ios-App

Diese Woche findet Apples Worldwide Developer Conference (WWDC) statt, und obwohl wir sehr unwahrscheinlich etwas über das iPhone 8 hören werden, wird es sicherlich viele Neuigkeiten geben. Vor dem Beginn der Konferenz scheint es jedoch, dass Apple versehentlich seinen iOS-Dateimanager verloren hat.

Ein neuer, weitgehend leerer Eintrag im App Store wurde von einem Entwickler entdeckt. Es zeigt eine neue App namens, einfallsreich genug, Dateien. Das Symbol hat einen Apple-y-Stil, wäre für eine Dateimanager-App geeignet, und die Auflistung zeigt an, dass iOS 11 und höher benötigt wird.

Die Einführung eines nativen Dateimanagers für iOS würde die Gebete von iPhone- und iPad-Besitzern auf der ganzen Welt beantworten, die seit Jahren um eine solche Funktion betteln. Es ist schwer, nur anhand eines Symbols und Namens viel über eine App zu sagen, aber es scheint, dass Apple iOS-Benutzern endlich eine gewisse Kontrolle über ihren lokalen Speicher geben wird.

Der App Store-Eintrag wurde vom Entwickler Steve Troughton-Smith entdeckt:

Weitere Details sollten später heute – oder zumindest diese Woche – bekannt werden, also beobachte diesen Raum!

Bildnachweis: Steve Troughton-Smith



Vorheriger ArtikelKostenoptimierung hat bei Cloud-Nutzern in Unternehmen oberste Priorität
Nächster ArtikelDas Aktualisieren von Windows 10 1803 auf 1809 könnte das integrierte Administratorkonto deaktivieren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein