Start Microsoft Xbox One verkauft sich endlich besser als PlayStation 4 – Sony wird...

Xbox One verkauft sich endlich besser als PlayStation 4 – Sony wird wahrscheinlich keinen Schlaf über die Nachrichten verlieren

54
0


Xbox eins

Seit die Konsolen der nächsten Generation von Microsoft und Sony Ende 2013 auf den Markt kamen, hat PlayStation 4 die Xbox One sehr, sehr komfortabel übertroffen. Tatsächlich habe ich erst vor einem Monat berichtet, dass sich die PS4 im ersten Jahr doppelt so verkauft hatte wie ihr Rivale.

Im November schaffte es Microsofts Konsole jedoch schließlich, den Spitzenplatz zu erobern, was nicht zuletzt durch eine Preissenkung und einige anständige Software-Launches in der Weihnachtszeit unterstützt wurde.

Laut der Verkaufsverfolgungsfirma NPD (und natürlich laut von den Dächern von Microsoft geschrien) war die Xbox One im vergangenen Monat die meistverkaufte Konsole sowohl in den USA als auch in Großbritannien. Hat es seinen Rivalen weltweit übertroffen? Wir wissen es derzeit nicht. Laut NPD verkaufte die Xbox One im November 1,2 Millionen Einheiten in den USA, aber ohne weitere Verkaufszahlen für beide Konsolen haben wir keine Ahnung vom Ausmaß des Sieges.

Die Xbox One genoss jedoch definitiv einen Stoßmonat. Mike Nichols, Corporate Vice President für Xbox-Marketing, sagte:

Die Resonanz auf das Weihnachtsspielangebot auf Xbox One war unglaublich. Xbox One-Fans kauften im November in den USA mehr Spiele als jede andere Plattform der 8. Generation und erfreuten sich weltweit über 357 Millionen Spielstunden. Mehr Fans haben sich über Xbox One und Xbox 360 bei Xbox Live angemeldet und mehr Unterhaltung genossen als in jedem anderen Monat in der Geschichte der Xbox. Wir freuen uns über die Begeisterung unserer Fans und sind dankbar für ihre Leidenschaft, Unterstützung und ihren Beitrag zur Xbox-Community.

Die Gewinne seien aufgrund der Preissenkungen gesunken, sagte Liam Callahan, NPD-Analyst. „Trotz eines Rückgangs der Dollar-Umsätze stieg der Absatz von Hardware für Konsolen der achten Generation gegenüber November 2013 um 3 Prozent.“

Xbox One, die in den USA und Großbritannien die Charts anführt, ist offensichtlich eine großartige Nachricht für Microsoft, und obwohl PlayStation 4 wahrscheinlich immer noch weltweit an der Spitze steht, bringt sie Microsofts Konsole endlich wieder ins Rennen.

Haben Sie zu Weihnachten eine Spielekonsole gekauft? Wenn ja, welchen haben Sie gewählt?



Vorheriger ArtikelArchos stellt die Platinum-Tablet-Reihe vor
Nächster ArtikelCyberangriffe auf britische Unternehmen nehmen stark zu

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein