Start Technik heute Android Xiaomi Smart Glasses laufen mit Android und sind sehr stylisch

Xiaomi Smart Glasses laufen mit Android und sind sehr stylisch

24
0


Smart Glasses gibt es schon seit einiger Zeit, wobei die bemerkenswerteste die gescheiterte Google Glass ist. Zuletzt, Facebook hat sein eigenes Angebot durch eine Partnerschaft mit Ray Ban . lanciert. Während Googles Produkt hässlich war, sieht die Facebook-Brille eigentlich ziemlich cool aus – für den Durchschnittsmenschen scheint sie eine normale Brille zu sein. Leider werden viele Verbraucher das Produkt aufgrund der Assoziation mit Facebook meiden, egal wie stilvoll. Schließlich hat dieses soziale Netzwerk einen schlechten Ruf in Bezug auf den Datenschutz.

Heute wirft Xiaomi mit der einfallslos benannten „Smart Glasses“ seinen Hut in den Ring. Diese Brille verwendet modernste MicroLED-Lichtwellenleiter-Technologie und wiegt nur 51 g. Sie laufen mit dem Android-Betriebssystem, werden von einem Quad-Core-ARM-Prozessor angetrieben und bieten sowohl Bluetooth- als auch Wi-Fi-Konnektivität. Smart Glasses verfügen über eine 5-MP-Kamera zum Aufnehmen von Fotos und Videos, aber auch zum Übersetzen von Text, während Sie ihn anzeigen!

„Smart Glasses integriert insgesamt 497 Komponenten, darunter Miniatursensoren und Kommunikationsmodule, ist also nicht nur ein ‚zweiter Bildschirm‘ für Ihr Smartphone, sondern fungiert als neues intelligentes Terminal mit eigenständiger Bedienbarkeit Display usw., es kann auch Funktionen wie Navigation, Aufnehmen von Fotos, Teleprompter und Echtzeit-Text- und Fotoübersetzungen selbstständig ausführen. Hinsichtlich der Nutzung wurde auch eine wichtige Interaktionslogik implementiert, um Unterbrechungen zu ungünstigen Zeiten zu minimieren und wichtige Informationen anzuzeigen. rechtzeitig, wenn es kritisch ist“, sagt Xiaomi.

Das Unternehmen teilt auch mit: „Xiaomi Smart Glasses hat einen Display-Chip mit einer Größe von nur 2,4 mm x 2,02 mm. Unter einem Mikroskop hat das Display ungefähr die Größe eines Reiskorns mit einzelnen Pixeln von 4 μm – so dass das Display Damit auch bei starker Sonneneinstrahlung genügend Licht durch komplizierte optische Strukturen gelangt, bevor es das Auge erreicht, haben wir uns für eine hocheffiziente monochrome Displaylösung entschieden, die eine Spitzenhelligkeit von 2 . erreicht Millionen Nissen.“

Wie Sie sich vorstellen können, sind die Xiaomi Smart Glasses heute nicht im Handel erhältlich. Leider macht das Unternehmen nicht einmal ein Veröffentlichungsdatum oder einen geschätzten Preis bekannt. Im Moment dürfen wir dieses Produkt nur als Konzept betrachten – etwas, das hoffentlich in nicht allzu ferner Zukunft auf den Markt kommt. Sicher wissen wir jedoch, dass Xiaomi Smart Glasses keine Zugehörigkeit zu Facebook haben, und das macht sie sehr attraktiv!



Vorheriger ArtikelMalware-Angriffe gehen zurück, werden aber immer schlauer
Nächster ArtikelYouTube, mittlerweile ein kulturelles Phänomen, streamt täglich 2 Milliarden Videos

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein